Dachs HKA: Erfahrungen mit Betriebsstoff-Zusätzen

  • Ich weiß schon, die eine Hälfte ist immer für Additive und die andere Hälfte immer dagegen. Wie sieht es hier im Forum aus?
    Benutzt jemand ein Additiv im Motorenöl oder Brennstoff, oder niemand?
    Hat jemand positive Erfahrungen damit?

  • Hersteller schreiben, dass sich am Ventil weniger Ablagerungen festsetzen und das ganze Einspritzsystem sauber gehalten wird?!
    In Benzin für Automotoren sind ja auch Additive beigemischt.

  • Keine Senertec Anlage wird mit Benzin betrieben.


    Weder bei Erdgas oder Flüssiggas habe ich gehört das Additive von irgendjemanden beigemischt worden sind.


    Senertec hat ausdrücklich jede Additive bei Heizöl verboten. Die notwendigen Additive sind im Motoröl enthalten, jede beeinflussung von weiteren Additiven ist kontraproduktiv und damit unerwünscht.

  • Bei Gas kann ja gar nichts beigemischt werden, da es ja fertig aus der Leitung kommt. Ist im Auto ja auch so.Aber dort sind angeblich die Verbrennungstemperaturen so hoch, daß sich keine Ablagerungen bilden können, habe ich gelesen.
    Bei Senertec ist mir übrigens klar, die verbieten alles, was sie nicht selbst verkaufen, dem messe ich nicht so viel Bedeutung bei.
    Grundsätzlich würde mich interessieren, warum ein Dachs(Diesel) mit Gas funktionieren kann und im Auto werden nur Benzinfahrzeuge auf Gas umgerüstet?Welche Technik wird da verwendet, oder warum ist das so?
    Bezüglich des Additives bin ich auch zurückhaltend, wollte nur mal wissen, wie das Forum dazu steht.

  • hallo Dachser,


    ein Diesel Dachs kann nicht mit Gas funktionieren! Da hast Du was falsch verstanden (Man könnte den Dachs mit einem anderen Motor ausstatten was aber sehr aufwendig wäre). ?(Ein Diesel Motor läuft nur mit Diesel und nicht mit Benzin. Das ist ein Selbstzünder. Hängt auch mit der Kompression zusammen.
    Ein Benzin Motor (Otto Motor) braucht eine Zündung und ist kein Selbstzünder. Der kann auch mit Gas laufen.


    Die Additive beim Heizöl sind sehr umstritten und eine Glaubenssache (weniger Verbrauch usw.). Richtige Messungen und Vergleiche sind mir nicht bekannt. Es sind oft Verkaufsargumente für teureren Treibstoff. Es sollten die Vorgaben vom Motoren Hersteller eingehalten werden und dann gibt es keine Probleme. Wenn Senertec damit Geld verdienen wollte würden die diese Additive anbieten.


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Spornrad, danke für die tolle Erklärung, der eigendlich nichts mehr hinzuzufügen ist.


    Dachser , eigendlich ja aber es gibt einige feine wichtige Unterscheidungen wie z.B. die Kompression, Einspritzanlage zu Zündanlage etc.


    Die G Anlage funktioniert mit allen Gasförmigen Brennstoffen, die HR Anlage mit allen flüssigen Brennstoffen. :rolleyes: