Eigenbau: Generator an vorhandener Stromleitung

  • Manchmal hilft auch genauer hinzuschauen, auch die Drehzahl spielt eine Rolle
    zuminderst wenns Gas standardisiert ist, ist bei Holzgas nicht, ergo ist eine genau Aussage
    mehr eine |__|:-) Aussage


    In diesen Forum schreibt Einer mit der will einen Leuchtgaserzeuger


    Holzgas als alternative zu Biogas im Fernwärmenetz


    geb aber zu der Cheffe vom Treppenhausgeflüster ist im Umgang mit Suchmaschinen
    einigermaßen auf Zack


    http://www.holzgibtgas.com/viewtopic.php?t=6584&start=30


    kann ja nicht jeder alles Live miterleben, im übrigen hat der Geldgeber vom Finger schon in
    den 60er Jahren sehr schöne BHKWs in Seinen Sägewerk realisiert, war jedenfalls eine sehr
    gut Grundstruktur wass drauß zu machen.


    Finger und das Leuchtgas


    http://www.erneuerbare-energie…re/Vortrag%20Finger04.pdf


    eine andere Variante Leuchtgas zu bekommen


    http://www.herzo-agenda21.de/_…tvergasungPulsbrenner.pdf


    ob allerdings mehr Holz vergast wurde als Fördermittel Verbrannt :pfeifen:

  • Zitat

    Manchmal hilft auch genauer hinzuschauen, auch die Drehzahl spielt eine
    Rolle


    zuminderst wenns Gas standardisiert ist, ist bei Holzgas nicht, ergo ist eine genaue aussage


    Mehr eine Meine Meinung aussage

    Genau so ist das, da gibts nichts hinzuzufügen, jap mit der Drehzahl hast du recht.


    Aber wenn ich an den V8 denk der mit 1500 Umdrehungen mit leicht erhöhtem Standgas vor sich hintuckert, super leise und total schwingungsarm und man dann an einen kleinen 2 Liter Motor denkt, der schon mit 2500 Umdrehungen rennen muss.


    Wer da länger durchhält, muss ich glaube ich nicht näher drauf eingehen
    und welcher Lärmtechnisch und Schwingungsmäßig besser verpackt bzw gelagert werden muss, ist denke ich auch klar.
    Dann kommt noch eine Übersetzung etc dazu... muss alles gewartet und kontrolliert werden.



    Zitat

    geb aber zu der Cheffe vom
    Treppenhausgeflüster ist im Umgang mit
    Suchmaschinen


    einigermaßen
    auf Zack


    EINIGERMAßEN pff also auf Methodikus lass ich nichts kommen,
    der
    könnte den 2. Vornamen google haben :roflmao: :roflmao: so schnell wie der immer links und pdf-datein ausgräbt :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy:




    du sagst immer Leuchtgas, entspricht das
    eins zu eins Holzgas oder unter scheidest du unter den


    Holzgasen
    Leucht und Kraftgas??


    http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtgas


    http://de.wikipedia.org/wiki/K…sf.C3.B6rmige_Kraftstoffe


    Wenn
    ich kraftgas suche, schickt er mich immer auf die gasförmigen Kraftstoffe @:pille @:pille @:pille



    Leuchtgas scheint dann bei dir durch
    ENTGASUNG erzeugt zu werden, also Topf: Holz rein und unten ein Feuer
    drunter.


    und Kraftgas ist dann das Gas aus einem
    Holzgasgenerator, wo die Holzverbrennung und die Holzgaserzeugung in
    einem Raum / "Kessel" ablaufen ??


    in Leuchtgas sind eben noch
    Gase/Spurenelemente enthalten, die die Flamme zum Leuchten bringen, das
    sie hell gibt.


    braucht dagegen das Kraftgas nicht, da gehts
    darum je mehr Joule in einem m³ stecken desto besser für den Geldbeutel.



    Oder wie meinst du das?


    MFG Robin

  • EINIGERMAßEN pff also auf Methodikus lass ich nichts kommen,
    der
    könnte den 2. Vornamen google haben :roflmao: :roflmao: so schnell wie der immer links und pdf-datein ausgräbt :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy: :imsohappy:

    Hmmm


    Das ist aber dann ein Merkwürdiger Typ der als 2 Vornamen Suchmaschine hat, kann mir nicht vorstellen das man
    irgend jemanden sowas andichtet, also das kannst mir nicht erzählen :keeporder:


    Zuminderst gibst Du mir das Gefühl, das ich nicht alles umsonst reintipsle, sondern zarte Pflänzchen des Nachdenkens
    spriesen, kann aber auch am Frühling liegen 8|



    Quelle http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Gaskraftmaschine

  • Moin ,


    also ich glaube wir schweiffen hier zu stark ab - evt. könnt Ihr ja Geschicht und Theorie zum Holzgas in nem anderen Tread fortführen.


    Es ist Zeit den Fragesteller zu Wort kommen zu lassen.


    Also Holzgasneuling, wie Du lesen konntest gibt es diverse Probleme sowohl beim Bau,Betrieb und Anmeldung/Vergütung eines Holzgas BHKW .
    Ausserdem wird sich ein solches Gerät in Deiner geplanten Größenordnung eher nicht amortisieren ist also nur als zeitaufwändiges Hobby zu betrachten.


    Was sagst Du dazu???


    mfg

  • Hallo!


    ich hab eine Tabelle auf meiner Seite in die man Kosten und Erlöse Eintragen kann, meist mit einem ernüchternden Ergebnis.
    Die Wirtschaftlichkeit hängt stark von der Wärmenutzung ab.


    http://www.holzgasjournal.de/images/Tabelle/BHKW_15KW.xls


    Die Zahlen kann man nach eigenen Vorstellungen ändern.



    Gruß


    holzgaser