Dachs eingefahren?

  • Hallo zusammen,


    mein Dachs geht jetzt langsam aber sicher in das neunte Betriebsjahr :thumbup: Er hat jetzt 22000h auf der Uhr und ist kurz vor der nächsten Wartung. Das ist nun das erste mal das ich zwischen den Wartungsintervallen kein Motoröl nachfüllen musste :tanz:
    Ist das nun ein gutes oder schlechtes Zeichen ?(



    Grüße
    Tom

  • Hallo Tom,


    ich würde sagen, aus deiner Sicht ist das sicherlich ein gutes Zeichen. Aus Sicht deines "Öllieferanten" sicher nicht.


    Spaß bei Seite.


    Hast du etwas an der Maschine verändert, oder worauf schließt du den "Wenigerverbrauch" an Öl?


    Bei mir "suppt" der Dachs ein wenig, aber alles noch im Rahmen. Die unterste Dichtung zwischen Motor und Kühlbehälter. Da liegt halt das gesamte Motorgewicht drauf. Es handelt sich nur um 2-4cl im Jahr (ein Schnapsglas voll, PROST), also für mich kein Grund die Dichtung zu wechseln. Ich beobachte erst mal und hoffe, dass es nicht mehr wird.


    Hast du dich verschrieben oder hast du wirklich "nur" 22000h auf der Uhr?


    **mpoehl**

  • Moin,


    bisher musste ich immer vorzeitig etwas nachfüllen wegen Fehler 72 Öldruckmangel. Dies war schon von Anfang an so. Bei 1200h hatte ich meinen ersten Zylindertausch, seitdem läuft der jetzige ohne Murren, bis eben das man während der Intervalle etwas nachfüllen musste.
    Vor ca. 5000h war es sogar mal das ich 1000h nach der Wartung schon nachfüllen musste, da dachte ich schon das war es mit dem Motörchen.
    Nun ist es das erste mal das ich 200h vor der Wartung bin und nix Öldruckmangel bisher :sehrgut:


    Geändert habe ich nichts, ausser das ich jetzt bei jeder Wartung den Abgaswärmetauscher und den Rußfilter reinige.


    Und jo, es sind 22000h :whistling:


    Gruß
    Tom

  • Geändert habe ich nichts, ausser das ich jetzt bei jeder Wartung den Abgaswärmetauscher und den Rußfilter reinige.


    Hallo Tom!


    Und genau das ist es was du geändert hast :!:


    Das mache ich seit ich selbst die grünen Kisten warte. Seither hatte ich auch keine Probleme mehr mit extrem hohem Ölverbrauch. Nr. 1 hat ca. 14500 h, Nr. 2 nun auch immerhin schon ca. 20100 h. Ich hoffe es bleibt so.


    Viele Grüße
    Joachim

  • Moin,


    Zitat

    dann scheint der Abgasgegendruck den Ölvermehrbrauch bei euren Maschinen zu erklären.
    Zumindest schließe ich das daraus.


    ist auch so, da besteht ein Zusammenhang ;)


    Gruß
    Tom

  • Mein Reden! _:_


    AxelF,


    der ab 450°C Motorabgastemperatur den Wärmetauscher mit Rußfilter reinigt und noch nie zwischen den Wartungsintervallen Öl nachfüllen musste!

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!