Dachs:. Fehler Drehzahl kleiner 100Umdrh. (Kolbenringbruch)

  • Hallo alle Dachsfreunde,


    habe seit heute ein kleine Problem mit dem Heizöldachs.


    Fehlermeldung kleiner 100Umdrh.


    Habe mal den Drehzahlgeber durchgemessen. 300 Ohm. Beim Drehen der Schwungscheibe ändert sich der wert. ca 270 bis 330 Ohm.
    Kann mir vielleicht jemand die Widerstandswerte von dem Drehzahlgeber verraten?



    Nachdem ich den Stecker nen paarmal abgezogen hatte war der Fehler weg.
    Leider läuft der Dachs immer noch nicht.


    Hat jemand einen Tip und kann mir weiterhelfen?


    vielen Dank....



    Gruss Uwe

  • Hallo Uwe,
    ist das der Fehlercode 31?
    Hier ein paar Hinweise aus der Bedien- und Einstellanleitung

    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo Axel,



    danke für die Info. Es war die Fehlermeldung 31. Die zeigt er nun nicht mehr an. Es war ein Wackelkontakt an dem berühmten Stecker.


    Er muss aber noch ein anderes Problem haben. Er versucht zu starten, Anlasser dreht, will aber aber nicht Starten. Habe mal auf verdacht die Einspritzdüse getauscht, obwohl die noch 900 Stunden bis zur nächsten Wartung durchhalten sollte. Daran lag es leider nicht. Meinen Bekannten, der mal Dachspfleger war, wollte ich am späten Abend auch nicht noch nerven. Den werde ich mal im laufe des Tages anrufen. Da soll er mal nen blick draufwerfen.



    Bist jetzt ist der Dachs ca 25000 Stunden ohne grosse Probleme gelaufen. Am Anfang hatte die ENS Platine und nen Magnetventil ärger gemacht. Danach nur die üblichen Wartungen.



    Will nur hoffen das es nichts grösseres ist. Man hört ja ab und zu so Horrorgeschichten mit Kolbenringe und Zylinder. Motorenölverbrauch war bis jetzt auch immer im normalen Bereich. Bis jetzt hat er er nur zweimal ne Störung gehabt wo er ca 100 bis 200 Stunden vor der Wartung wegen Schmierölmangel nicht mehr wollte.



    Soweit war er bis jetzt also Pflegeleicht gewesen :)


    Er ist auch kein Kurzstreckenläufen. So ab Null Grad muss sogar der Spitzenlastkessel helfen um das Haus warm zu halten.



    VG Uwe

  • Hallo Uwe,


    Fehler 31 hatte meine Nr. 1 bei der letzten Wartung auch. Stecker ein paar mal Ab- und aufstecken brachte Abhilfe.


    Welchen Fehlercode gibt er jetzt aus? Evtl. kriegt er kein Heizöl nach Düsenwechsel. Lass mal die Heizölpumpe über die Serviceebene solange eingeschaltet bis der Regler selbst abschaltet. Hat bei meinen Beiden fast immer geholfen.


    Viele Grüße
    Joachim

  • Hallo Joachim,



    habe das mit der Heizölpumpe versucht. Leider lief der Dachs danach auch nicht.
    Habe den Dachs-Kundendienst angerufen und der will heute sich das ganze anschauen.



    Ich melde mich dann wieder wenn ich mehr weis.



    VG Uwe

  • Der Dachspfleger war gerade da gewesen.


    Kolbenringbruch ;( Wie nun die Laufflächen usw aussehen... Das werden wir leider erst nach dem Zerlegen sehen ;( Aber ich gehe mal davon aus.... Zylinder, Laufbuchse werden auch nen Schaden haben.



    Lasse mir morgen früh mal nen Kostenvoranschlag machen was das kosten soll...



    Gruss Uwe...

  • Hallo Joachim,



    vor der letzten Wartung ist er ca 100 / 200 Stunden vor Ablauf wegen Motorenölmangel auf Störung gelaufen. Zwei, drei Wartungen vorher hatte er ungefähr die selbe Zeit gehabt wo er vor der Wartung wegen Ölmangel rumgemeckert hat.


    Ansonsten war es immer so das bei der Wartung ca.6 Liter Motorenöl drinne waren. Nachgefüllt wurde zwischendurch keins.



    Hat keine Anzeigen gehabt. Ist einfach stillschweigend gestorben ;(



    Gruss Uwe

  • Hallo alle zusammen,




    will Euch mal auf dem Laufenen halten wie es im meinen Dachs aussieht.


    Kostenvoranschlag ist heute per Post angekommen.




    Austauschzylinder mit Kolben und Zylinderbuchse incl Ventilsitze und Ventilschaftführungen. ca 1100Euro


    Dazu noch das kleine Wartungskit. ca. 360 Euro ( Das kleine Wartungskit ist aber auch sehr teuer geworden. Für die 12 Liter Motorenöl und die vier Filter hatte ich auch schonmal weniger bezahlt)


    Plus MwSt. Arbeitslohn zusammen 2100 Euro ;(




    Mit Kulanz darf ich auch nicht rechnen. Die Senertecniederlassung hat gleich gemeint ich soll Senertec direkt anrufen. In Schweifurt wurde ich an die Niederlassung verwiesen. Die Niederlassung meinte gleich.. Nee, sie haben ja die Wartungen selbst gemacht.


    Na Klasse... Ob der Kolbenring noch leben würde wenn die Niederlassung das Motorenöl reingekippt hätte... Das bezweifel ich stark |:-( Ich habe mich ja bei den Wartungen an die Angaben gehalten.




    Hat schon jemand Erfahrungen mit Kulanz bei einem Kolbenringbruch gemacht und selbstgewartete Anlagen?




    Gruss Uwe

  • Hi,


    Zitat

    Dazu noch das kleine Wartungskit. ca. 360 Euro ( Das kleine Wartungskit ist aber auch sehr teuer geworden. Für die 12 Liter Motorenöl und die vier Filter hatte ich auch schonmal weniger bezahlt)


    Preis kleines Wartungskit findest du in der Database und da kommt dieser Preis zum Vorschein:


    4786.195.000 Wartungskit klein mit MRF und Öl 433,88 €



    Zitat

    Die Niederlassung meinte gleich.. Nee, sie haben ja die Wartungen selbst gemacht.


    Na Klasse... Ob der Kolbenring noch leben würde wenn die Niederlassung das Motorenöl reingekippt hätte... Das bezweifel ich stark |:-( Ich habe mich ja bei den Wartungen an die Angaben gehalten.


    Hat schon jemand Erfahrungen mit Kulanz bei einem Kolbenringbruch gemacht und selbstgewartete Anlagen?


    War zu erwarten, ist ne super Argumentation. Das Öl kann nur jemand mit "Goldkarte" richtig einfüllen, alle anderen sind da nicht dafür geeignet ||_
    Siehst ja wie ein Dachs läuft (siehe Dachsgärtner und Bernd und ......) wenn er vom "Fachpersonal" gewartet wird ;)
    Aber ist halt vom Hersteller nicht erwünscht wenn man an sein "Spielzeug" selbst Hand anlegt, hierfür bedarf es einer "besonderen" Qualifikation" die dann in Form von edlen Karten (Gold,Silber,Bronze) zum Ausdruck gebracht wird :D


    Gruß
    Tom

  • Muss mich wegen der Kleinen Wartungskit berichtigen. Stand noch dabei mit MRF. Wie MehrwegRussFilter. Hatte das leider übersehen. Da hätten die auch gleich grosses Wartungskit hinschreiben können. Aber dann kommt das mit den Preis auch hin.


    Der Schock sass heute morgen doch zu tief als ich den Kostenvoranschlag gelesen habe.



    Und wegen den Wartungen. Die Firma die den Dachs verkauft hatte war nach nen Jahr leider insolvenz gegangen. Nen Bekannter von mir war da auch Dachspfleger gewesen und der hat mich eben in die Wartung eingeweiht :D


    Komme selbst aus der Heizungsbranche also ist mir sowas auch nicht unbekannt.



    Bin nun mal gespannt wie das mit der Kulanz aussieht.



    Gruss Uwe

  • ok, hab den Preis oben angepasst. Wäre dann also i.O. der Preis :lokomotive:


    Gruß
    Tom

  • Hallo,


    auf Kulanz seitens Senertec hoffe ich als "Selbstschrauber" gar nicht. Für mich stellte sich einfach nur die Frage nach den 5400er Wartungen meiner Beiden wie es weitergehen soll. Für eine kleine Wartung über 500,-- EUR latzen oder einfach das Risiko selbst zu schrauben einzugehen. Ich denke das es sich für mich bereits gelohnt hat, weiter die Wartungen vom Vertragspartner durchführen zu lassen hätte wohl schon zur Stillegung der Anlagen wegen unrentabilität geführt, da ich leider recht viel einspeisen muß.


    Viele Grüße
    Joachim

  • Eine kleine Richtigstellung habe ich noch,
    meine beiden Öler haben mir wirklich einige graue Haare bereitet.
    Aber mein Pfleger hat sich dabei wirklich ein Bein ausgerissen um die wieder gangbar zu machen.
    Wir waren damals auch kurz vorm Ausflippen, da dauernd was neues bei Nr.4 kam.
    Er hat mir richtig leid getan.
    Senertec hat jeweils problemlos Kulanz gewährt.


    Deshalb sind die beiden Ölfüße auch noch eingebaut, Nr.4 war wirklcih kurz davor rauszufliegen,
    aber bis jetzt geben sich die die beiden Ölfüße alle Mühe die Kerbe wieder auszumerzen.
    Kriegen aber auch nur das beste Winterdiesel zum saufen und besondere Beobachtung vom Pfleger.
    Klopf auf dicke Eichenbalken!!!

  • Wie heisst es so schön, alles wird gut 8o


    Wieviel Stunden haben die neuen Motorzylinder jetzt runter?


    Gruß
    Tom