1 Jahr Dachs - Höhen und Tiefen....

  • Hallo Zusammen,
    nun hab ich 1 Jahr mein Haustier und ein paar graue Haare mehr.
    Seis drum…ohne diese Forum währe ich lange nicht da wo ich jetzt bin.


    Deshalb erstmal
    vielen lieben Dank allen, die mir in dieser Zeit geholfen haben
    und immer noch helfen.
    ||_||_||_
    Ich versuch mal eine kronologische Aufstellung zu machen.


    "26.01.09 der erste Start"


    die darauf folgenden Wochen….graus horror. schlimm |:-(
    nix lief wie es sollte …Warmwasser abends um 19 Uhr 32 Grad :~~ …mit Wellnes hat das nix zu tun.
    Internet an …und gegoogelt : :sos: BHKW Forum
    Fragen gestellt und Antworten bekommen. bekomme ich eigentlich immer noch
    Fakt: falsche Anbindung. Geändert am……..
    Vorher Hydraulikcode 1.0.3.0. Dachs an Rücklauf angeschlossen(grausam)
    11.03 Hydraulik komplett geändert. Dachs auf Puffer, Heizung auf Puffer, den
    Spitzenlaster um die hälfte an Leistung beraubt (Stecker der zweiten Brennerstufe gezogen)
    02.04 Warmwasserspeicher 300 gegen 500 l getauscht
    3 wege mischer eingebaut …nur manueller Betrieb
    09.04 Hydraulikcode auf 3.4.4.0 geändert!!!!!
    zwischendurch alle Heizungsventile getauscht und den hydraulischen Abgleich ….sagen wir mal begonnen
    24.04 Mischermodul in den Spitzenlaster eingebaut und 3 wege mischer und mischermotor in Betrieb genommen.
    08.05 Kondenser verstopft…….reinigen lassen
    12.05 Heizung aus über die Sommermonate hab ich den Dachs nur zu den Hauptgeschäfts zeiten laufen lassen keine Probleme
    15.09 Heizung wieder mit angemacht
    zwischendurch hab ich mir mal von Projet einen Datenlogger gegönnt……um das Tuning voranzutreiben
    10.12. Dachs geht ständig auf Störung. Abgastemparatur zu hoch. Fühler getauscht, doch daran lag es nicht. am 14.12 Dachs steht :schimpf: ,der Kat war komplett zerschmolzen.
    23.12 der Dachs läuft wieder, nach einer ganzen Woche stillstand. :bomb:
    Hab dem Geschäftsführer von Senertec einen netten Brief geschrieben.
    Seitdem läuft er brav 24 Stunden jeden Tag . :thumbsup:

  • Hi,


    Zitat

    Hab dem Geschäftsführer von Senertec einen netten Brief geschrieben.
    Seitdem läuft er brav 24 Stunden jeden Tag . :thumbsup:


    siehste mal was so ein Geschäftsfüher alles kann :D


    Hast du auch Antwort von Ihm bekommen?



    Schön das dass Forum dir helfen konnnte :thumbup:
    Ist aber für die Branche auch irgendwie ein Armutszeugnis das es doch viele "unfähige" Firmen gibt. Was man hier in letzter Zeit so liest, brrrrr.


    Grüße
    Tom

  • Hallo Frank,
    das ist ja nen Ding...hab heut an Dich gedacht
    und mir ist ein Teil Deiner Historie so durch den Kopf gegangen
    ...und was Du alles in der Zeit geschafft hast (insbesondere die Werte gestern, die auf ne recht gute Schichtung schliessen lassen)


    Tja,
    ich denk mal da hast Du wirklich mittlerweile ein recht gut laufendes System.


    Sieht Dich dann Deine Frau mal wieder öfters?
    Hast Du von den Verbräuchen denn auch ne Verbesserung gespürt ?


    Dann kümmer Dich später um die restlichen 3% die Du noch rauskitzeln magst
    und mach von dem hoffentlich gesparten Geld mal ein paar Tage Urlaub mit Frau'chen damit Deine Kellerbräune verblasst und sie Dich mal wiedererkennt :D


    das Deine kaputt war, hat ich so gar nciht mitbekommen (oder wieder vergessen)
    Was war denn da los? Gab es ne Einschätzung was der Auslöser war? zerschmolzener Kat sollte doch wahrlich nicht normal sein...nach nichtmal ein Jahr

  • Hallo Fire,


    Zitat

    Hast Du von den Verbräuchen denn auch ne Verbesserung gespürt ?


    Bin gerade dabei eine Aufstellung zu machen, denke mal morgen ist die dann fertig. Mit Dachs und ohne Dachs.
    Werde ich dann hier hochladen.


    Zitat

    Dann kümmer Dich später um die restlichen 3% die Du noch rauskitzeln magst


    Hej....20% will ich noch rausholen....mal sehen ^^|__|

    Zitat

    das Deine kaputt war, hat ich so gar nciht mitbekommen (oder wieder vergessen)


    Hat ich hier nicht geschrieben, da war ich zu sauer

  • Hallo Frank,

    10.12. Dachs geht ständig auf Störung. Abgastemparatur zu hoch. Fühler getauscht, doch daran lag es nicht. am 14.12 Dachs steht :schimpf: ,der Kat war komplett zerschmolzen.

    Ist denn die Ursache erforscht worden?? Und der verstopfte Kondenser im Mai??
    Nicht, dass sich der Schlamassel wiederholt!
    GB1530 ist doch der Gasmotorenspezi :sos: Wie kommt so was???


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo,

    Hab dem Geschäftsführer von Senertec einen netten Brief geschrieben.
    Seitdem läuft er brav 24 Stunden jeden Tag .


    Sollte ich evtl. auch mal probieren _()_ ,
    wenn das so weiter geht mit Dachs als Anhängsel! :diablo:


    10.12. Dachs geht ständig auf Störung. Abgastemparatur zu hoch. Fühler getauscht, doch daran lag es nicht. am 14.12 Dachs steht ,der Kat war komplett zerschmolzen.


    26.11. Mir fällt die erhöhte Abgastemp. auf, Dachsschrauber kommt und stellt auch (wieder) zu hohen Ölverbrauch fest.
    Kulanzantrag wird gestellt, der zuständige Mitarbeiter ist nicht im Haus - bitte Warten!
    So um den 10.12. Gute Nachricht Kulanzantrag ist durch!
    13.12. Dachs mackt herum, Öl nachgefüllt....
    15.12. Dachs tut nix mehr Abgastemp zu hoch, Rußfilter entgültig zu.
    Erstzteil hat Lieferzeit, und Senertec macht über Weihnachten/Neujahr komplett dicht....
    ....Am 13.1. kommt das Ersatzteil und wird eingebaut, Kiste läuft!
    Und seit 26.1. steht sie wieder, so wie es aussieht Kolben fest! :crygirl:


    Bisher konnte ich trotz des ein oder anderen Problems den Dachs immer noch empfehlen, jetzt halte ich den Mund!


    Und das mit dem Brief an den GF - für die Ablage Rund ist mir die Zeit zuschade!


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo Dachsgärtner,


    das ist ja echt sch.... mit deinem Haustier. Das du ihn aber nicht an die frische Luft setzt :!::-):-)
    Sag mal, ihr schreibt immer nur von zu hoher Abgastemperatur, wie waren denn die Werte beim Abgasgegendruck :?: Wurde der denn überhaupt mal gemessen :?: Wie waren die Abgastemperaturen mit dem neuen Rüttelplattenmotor :?:


    Viele Grüße
    Joachim

  • Hallo Dachsgärtner,
    deinen Frust kann ich gut verstehen


    Zitat

    Und das mit dem Brief an den GF - für die Ablage Rund ist mir die Zeit zuschade!


    Da kann ich nicht meckern, Montags ne MAil geschrieben, Mittwochs hatte ich ein Schreiben im Briefkasten.
    Zwar erst das bekannte bla bla.......aber auch eine sehr kulante Regelung.


    Vielleicht solltest du diesen Weg mal bestreiten. Adresse schicke ich dir gerne.
    Frank

  • Zwar erst das bekannte bla bla.......aber auch eine sehr kulante Regelung.

    Ha! ich sehe gerade, |:-( Dein Haustier hatte gestern ja gerade mal seinen 1. Geburtstag! Da erwartet ich ja schon "ein wenig" Kulanz


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Moin,


    ich kann Dachsgärtner schon verstehen. Der hatte ja schon das große Los mit der Firma die ihm den Dachs eingebaut hat gezogen ;( Diese "Überfirma" murkste den Dachs mehr oder weniger bei ihm in den Keller und aus niederen Beweggründen wurden von dieser "Fachfirma" auch noch Einträge in das sagenumwobene DABBS geschrieben die jeder Grundlage entbehren und somit zu Erklärungsbedarf beim Schaden mit dem Motorzylinder führten. Dann das Hickhack mit der Kraftstoffpumpe, den Wartungsfirmen und nu der Motorzylinder, da kann man schon irgendwann mal die Lust verlieren :-):-)


    Ich hoffe das dass ganze für dich jetzt mal endlich "glücklich" ausgeht :S


    Grüße
    Tom

  • Hallo Zusammen,
    @ Axel

    Zitat

    Ist denn die Ursache erforscht worden?? Und der verstopfte Kondenser im Mai??

    Der Techniker vom Center hat so einen Kat bisher noch nie gesehen. Eine Antwort von Senertec ist aber noch nicht da.
    Bei Kondenser war es einfach, das waren Verschmutzungen von Einbau


    @ Fire
    Hier mal der aktuelle Energiekostenvergleich ohne und mit Dachs
    Sieht ganz gut aus
    :tanz: :walklike:


    Frank

  • Hallo,

    Sag mal, ihr schreibt immer nur von zu hoher Abgastemperatur, wie waren denn die Werte beim Abgasgegendruck Wurde der denn überhaupt mal gemessen


    Nö, als wir festgestellt hatten, das der Motor soviel ÖL verbrannt hatten stand ja eh fest, das der raus muß!


    Wie waren die Abgastemperaturen mit dem neuen Rüttelplattenmotor


    Da war alles im grünen Bereich, so ca. 400Grad.
    Was es genau bei dem neuen Motor ist weiß ich noch nicht, aber der Kolben ist definitiv frei, der Generator war es auch nicht, es ist ein Schaden im Kurbelgehäuse, irgent ein Lager sitzt fest!


    mit frostigen Grüßen


    Ewald

  • Zitat

    @ Fire
    Hier mal der aktuelle Energiekostenvergleich ohne und mit Dachs
    Sieht ganz gut aus
    :tanz: :walklike:


    joar,
    91% Stromeigennutzung machen schon Freude


    aufpassen...die 11.000€ Ersparnis kommen natülich zum Teil auch druch sinkende Gaspreise
    aber dennoch unterm Strich ein hübsches Sümmchen


    Gas-Mehrverbrauch bei ca 15%...geht ja auch..zumidnest keine 30 ;)
    Da hat man also schon in der systemtechnik gut 15% Gaseinsparungen hinbekommen

  • Upps,
    hatte ich doch einen Fehler im Verbrauchsvergleich, ohne Brille = :@@-(
    Hab ich jetzt berichtigt

    Zitat

    Gas-Mehrverbrauch bei ca 15%...geht ja auch..zumidnest keine 30
    Da hat man also schon in der systemtechnik gut 15% Gaseinsparungen hinbekommen


    mal sehn... ich persönlich warte mal bis Ende April........den wie du ja weißt wurde zu anfang
    Energie vernichtet :diablo: ...und das nicht so knapp.
    Ich denke mal über den Zeitraum April bis April sollte das besser aussehen.



    Frank