Dachs: Serielle Schnittstelle (RS-232) defekt?

  • Hallo zusammen,
    nachdem nun mein Dachs 2 Jahre seit dem letzten Motorschaden durchläuft hat sich jetzt wohl die serielle Schnittstelle verabschiedet. Sie reagiert nicht mehr, Versuche mit anderen Rechnern und Kabel blieben erfolglos. :(


    Jezt gibt es da ja noch eine interne serielle Schnittstelle. Kennt da jemand die Pinbelegung?
    Oder gibts eine andere hilfreiche Idee zur Wiederbelebung der RS-232 Schnittstelle?


    Viele Grüße aus Oberbayern


    Robert

  • Hallo Robert,


    so weit wie ich mich erinnere ist die interne RS232 die selbe Schnittstelle aus sicht der Steuerung. Diese eine Schnittstelle hat sozusagen nur zwei Ausgänge einmal intern und eine Extern.
    Die frage ist hat wodurch ist sie kaputt gegangen. Da sollte man warscheinlich das Augenmerk auf eine Instandsetzung setzen. Aber so genau habe ich die noch nicht angesehen.


    Gruß
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • Hallo Mofaklaus,


    die serielle Schnittstelle war seit 7 Jahren über einen RS232 / RS422 Interface an meinen PC angeschlossen. Durch den Wandler und die damit erfolgte Pegeltrennung ist ein Überspannungsschaden eigentlich auszuschließen. Dass die interne RS232 Schnittstelle parallel zur äußeren geschaltet ist befürchte ich auch.
    Meines Erachtens müsste auf dem Regler ein Chip zur TTL / RS-232 Wandlung sitzen (vgl. MAX-232), den man sicher tauschen könnte. Dazu müsste ich aber den Regler zerlegen, dazu den Dachs abstellen, und das bei den derzeitigen Temperaturen... Ich wart mal ein paar Tage ab, vielleicht hat ja ein Leidensgenosse die Prozedur schon hinter sich gebracht und kann berichten....


    Gruß
    Robert