ökologisch korrekte Suchmaschine

  • naja,
    was ist schon sicher


    ...aber wer mit yahoo, biing indirekt wirbt
    und den WWF als begünstigten benennt


    ...der dürfte gewalltig Ärger haben, wenn er sich nicht an den (mit Sicherheit auch vertraglich geregelten) Anagebn hält.


    Auf den Seiten von WWF
    http://www.panda.org/what_we_d…licks-to-help-save-Amazon
    ist es auch als Sponsor benannt.



    Ich glaub hier nicht gleich an eine Revolution,
    find die Idee dahinter aber absolut Sensationell
    ...seit Jahren geht die Diskussion im Netz, wie die Übermacht von google gebrochen werden könnte
    Microsoft und co. reissen sich ein Bein aus, um da auch mal den Fuss in die Türe zu kriegen
    ...und yahoo ist ja schon seit Jahren ein Übernahmekandidat


    irgendwie hat das nciths an der Sache geändert
    ...trotz der Datensammelwut von google ist es immernoch die absolute Nummer 1 (und ich nutz es ja auch gern)


    ...das Projekt,
    will sicherlich auch nicht daran rütteln...könnte in meinen Augen allerdings durchaus durch den Charme der Sache mehr bewegen, als all die bisher versuchten kommerziellen Konkurrenten.


    auch vielleicht nicht uninterressant
    ...es kommt aus Deutshcland ;)

  • Na dann wollen wir doch mal hoffen das möglicht viele Leute diese Suchmaschine nutzen.


    Dazu müsste aber mehr Werbung für diese Suchmaschine gemacht werden, wenn du dies hie nicht kundgetan hättest, ich hätte jetzt nicht gewusst dass es diese gibt.


    Und so wird es mit Sicherheit vielen gehen.

  • Moin


    Na denn gleich mal ne Aufgabe für den Admin draus machen und die Suchmaschine im Forum verlinken!!! Gibts bei denen auch Werbeeinblendungen wie von googel?? dann immer rein damit ins Portal!!


    mfg |__|:-)