Alte Fenster im Hobbyraum,

  • Hallo Leute, nachdem ich in meinem Hobbyraum im Keller die alte Elektroheizung(Nachtspeicher, Bj 1882, 3KW, an 230V Einphasig) ausgebaut habe und nun einen Heizkörper eingebaut habe (120*45*10cm,Heimeier Thermostat, Cu-Rohre mit 20mm Durchmesser) ( 21ger Heizkörper, steht auf der Verpackung-->?)dies habe ich im Oktober getan und der Raum war auch angenehm warm. Nur jetzt haben wir -9bis-12°C draußen und der Raum wird nicht wärmer als 19°C, der Vorlauf der Heizung beträgt 65-75°C im Moment. Der Raum selber ist im Keller, eine Seite ragt halb aus der Erde in den Garten, altes Holzfenster.Die Außenseiten sind nicht gedämmt. 25m²-27m² Fläche. Wo ist das Problem?,

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)

  • Hallo,
    falls Du ein Thermostat-Ventilunterteil mit Verstellmöglichkeit am Heizkörper montiert hast, kontrolliere mal ob das auf einer zu kleinen Stufe voreingestellt ist. Falls ja, dreh den Ring mal auf 5 oder 7 falls vorhanden.


    Nur eine Idee

    Gruß
    Michael


    Alle sagten: Das ist unmöglich! Dann kam einer der dies nicht wusste und tat es einfach.

  • Mein Thermostat hat solch einen Verstellring nicht, kann es sein, dass der Heizkörper Unterdimensioniert ist?; Das Fenster ist aus Holz, und hat zwei Scheiben hintereinander, die meines Wissens mit normaler Luft gefüllt sein müssten. Was der alte E-Heizer verbraucht hat, kann ich auch nicht sagen, da der von dem Vorgänger eingebaut wurde und auch mit Tagstrom betrieben wurde.

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)

  • Habe ich auch schon, beim Abschrauben macht es irgendwann klack, der Stift ist ganz draußen und es wurde etwas wärmer, ich habe langsam die Vermutung, das das Fenster die Schwachstelle ist. Habe mir auf einem Foto nochmals den alten Heizer angeguckt und festgestellt, dass nur die Aufheizleistung 3kw ist, und das er bestimmt mehr in kürzerer Zeit abgegeben hat.. wie viel kw hat der jetzige Heizkörper

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)

  • Wenn dir Maße oben stimmen, ist die angegebene Normleistung etwa bei 800 Watt anzusetzen. ;( Kannst bei ebäh mal die 21er Heizkörper durchsehen. Bei 90cm Höhe macht der mit 120 cm Länge gerade 1700 Watt... Da wird wohl dein Modell bei Deinem Raum nicht reichen können.

    Gruß
    Michael


    Alle sagten: Das ist unmöglich! Dann kam einer der dies nicht wusste und tat es einfach.

  • Hallo,

    Der Raum selber ist im Keller, eine Seite ragt halb aus der Erde in den Garten, altes Holzfenster


    Wenn es denn optisch nicht so super aussehen muß, dann könnte man im Winter einfach eine Lage Noppenfolie vor dem Fenster anbringen.
    Die gibt es in "Hobbygärtnermengen" im Baumarkt oder im Gartencenter.
    Läßt sich leicht verarbeiten, und dämmt recht gut, und läßt noch Licht herein!


    Gruß Dachsgärtner

  • mhhhh, ich könnte es vielleicht mit Austausch der alten Fensterdichtungen versuchen?,
    oder sollte ich noch einen 2.Heizkörper an die Wand neben dem Fenster setzen?

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)

  • Hallo mrtux,


    Wie fühlen sich denn die Aussenwandflächen an? Bei den aktuellen Temperaturen "drückt" die Kälte förmlich durch eine ungedämmte Wand. Ich messe bei der Kälte gerne schon mal mit einem Infrarotthermometer die Wandflächen und bekomme so einen Überblick, wo es an Wärmedämmung mangelt!
    Übriges, bis Weihnachten kannst bei Amazon schnell noch so ein Infrarotthermometer kaufen, guckst du hier Klick
    Das ist auch sehr hilfreich beim Abgleichen der Heizkörper zum Messen der Vor- und Rücklauftemperaturen.


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Die Wände sind ca. +15 bis +16°C, mit Angeklebtem Thermometer gemessen. Ja, die Kälte drückt wirklich rein, dass Fenster habe ich auch heute Stückchen, für Stückchen mit dem Thermometer abgemessen, und festgestellt, dass es an den Scharnieren kalt rein drückt. Die Heizleistung des Heizkörpers habe ich auch herausgefunden, sie liebt bei 950Watt bei 65°C Vorlauf. Die Noppenfolie geht aus Ästhetischen Gründen schon nicht. Ich denke, dass ich das Fenster mit Dichtungen versehen werde, und dann mal schaue. Oder kann ich die Rücklauftemperatur irgendwie noch weiter drücken, sie liegt z.Z. VL 63°C, RL 46°C Raumtemp. 19,5°C Außentemp. -13

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)

  • So, war heute noch einmal einen Heizkörper+Zubehör kaufen.
    Habe jetzt einen 2.Heizkörper eingebaut, ist ein Badheizkörper mit 1,5KW
    jetzt 2Stunden nach Installation habe ich bei -16°C und voll aufgedrehten Ventilen 22,5°C im Raum, das ist zu Warm, aber dazu gibt es Thermostatventile.
    Jetzt ist der Raum mit einer ausreichenden Heizleistung ausgestatte, und ich muss nicht mehr frieren.

    Hallo, RWE,EON, Vattenfall und EnBW
    ich habe jetzt meinen eigenen Meiler im Keller(MUHAHAHAHAHAAH)