Newsletter-Belästigung

  • Hallo liebe Forennutzer und -Macher,


    ich hatte mich hier angemeldet, da ich Unterlagen zu einem BHKW suchte...


    Resultat war, dass ich:


    - von mehreren Menschen angeschrieben wurde, die mir die Unterlagen gegen erhebliches Entgelt fotokopieren wollten


    - mit Forennewslettern überschüttet wurde, für die ich mich NICHT angemeldet hatte.


    Sinn und Zweck eines Forums sollte sein, dort so mitzudiskutieren, dass die Allgemeinheit das nachlesen und sich beteiligen kann. Es kann aber nicht der Sinn und Zweck sein, dass Admins Mailadressen sammeln und diese dann ungefragt in Newsletterprogrammen verwenden. Ich hatte mich, wie gesagt, nicht für einen Newsletter, sondern in einem Forum registriert.


    Da ich nun den "Löschknopf" für das Forum - nicht aber den unerwünschten Newsletter fand, ist das hier nun der 3. und letzte Beitrag, denn ich hoffe, nach der Profillöschung von dem Newsletter verschont zu bleiben.


    Freundliche Grüsse an alle! ^^|__|

  • Lieber User Christian_T,


    in Deinem Profil gibt es mehrere Einstellmöglichkeiten.


    Zum einen kannst Du die Sichtbarkeit Deiner Emailadresse unterdrücken und zum anderen kannst Du einstellen, dass Du vom Forum keine Informationen gesendet haben willst.


    Das Forum ist sehr nutzerfreundlich und man erhält nur dann Informationen, wenn man dies auch wünscht, es sei denn, man ist nicht fähig, sein Profil richtig einzustellen. Aber auch wenn man es nicht selbst schafft, sind wir gerne dabei behilflich. Einfach eine PN mit Deiner Telefonnummer an mich und ich rufe Dich an.


    Übrigens kann man von maximal 1 Newsletter pro Monat, meist weniger, in Ausnahmefällen auch mal 2 nicht von Überschütten sprechen.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Für die "Angebote" von Mitlesern eines öffentlichem Forums können wir auch nichts.
    Besonders nicht wenn Sie selbst danach gefragt haben!
    Das nicht alle eine soziale Ader haben und lieber € sehen wollen, was soll ich sagen...
    Von irgendwas muss jeder leben... Sie arbeiten ja auch bestimmt nicht umsonst.


    Wenn Sie für das in Ruhe lassen eine Lösung haben, ausser Ihre Kontaktinfos nicht selbst zu veröffentlichen, wie sie das in ihrem Profil und auch im Netz gemacht haben, können Sie uns gerne diese Informationen zukommen lassen.
    Nörgeln über eigene Unzulänglichkeiten bei der eigenen Profilerstellung, bringt nichts.


    Viele andere lesen gerne unseren Newsletter.
    Die anderen ändern es in Ihrem Profil entsprechend ab, oder löschen ihre Mitgliedschaft.

  • Hallo Christian_T,


    - von mehreren Menschen angeschrieben wurde, die mir die Unterlagen gegen erhebliches Entgelt fotokopieren wollten


    Also von solchen Angeboten habe ich hier bisher noch nichts gehört, aber man ist ja lernfähig....
    ....wenn ich jemandem mit ein paar Kopien helfen kann, dann kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst! ^^|__|
    Und ich denke, so handeln hier die meisten, und die Unterlagen in unserer Database sind eh kostenlos zu erreichen!

    - mit Forennewslettern überschüttet wurde, für die ich mich NICHT angemeldet hatte.


    Das ist so wie mit der Ketshupflasche - erst kommt eine ganze zeit nix, und dann kommt ne´ganze Ladung!


    Das hängt aber eher mit für den BHKW Betreiber wichtige Gesetzesänderungen oder mit ausserordentlichen Aktivitäten wie das Forentreffen zusammen!


    (Wenns denn stört - links auf "Profil" klicken, dort den großen Reiter "Einstellungen" ,darunter den kleineren Reiter Kommunikation anklicken- gewünschte Einstellungen ändern - fertig!)


    Wenn ich mir so mein E-mail Acount sowie meine eingehenden Faxe anschaue, ich könnte wegen der Spam Werbung auch echt :crygirl:


    (Die Mails mit den 0900 Anleitungen würden mich aber mal interesieren) |:-(


    edit: zu langsam!
    Gruß Dachsgärtner

  • Danke für die Hinweise - aber es geht einzig und allein um die Newsletter der Forenbetreiber. Die waren weder bestellt, noch lassen sie sich in den Foreneinstellungen abschalten.


    Sie haben also in Ihren Antworten das Thema verfehlt.

  • Hi,


    Zitat

    Danke für die Hinweise - aber es geht einzig und allein um die Newsletter der Forenbetreiber. Die waren weder bestellt, noch lassen sie sich in den Foreneinstellungen abschalten.


    Sie haben also in Ihren Antworten das Thema verfehlt.


    also ich hätte nie gedacht das es so schwer ist die Forensoftware richtig zu bedienen, gerade von Leuten aus der IT. Aber es scheint momentan in Deutschland Mode zu sein erst mal zu lästern und fragwürdige Kommentare zu schreiben, statt mal richtig zu lesen. Es sind auch kein Newsletter die ich verschicke, sondern Infos, nicht mehr und nicht weniger.
    Sie sind aber nicht der einzigste der so ist, es gibt da leider mehr, es wird sogar mit Strafanzeige gedroht, lauter bedauernswerte Menschen ;(



    Hier mal ein Bild wie das mit den Einstellungen aussieht, ist vielleicht einfacher als lesen _()_




    Gruß
    Tom


    P.S. Auch möchte ich noch mal auf diese Passage des Impressums hinweisen


    Zitat

    UPDATEINFORMATIONEN/ BETREIBERINFORMATIONEN / WERBUNG / NEWSLETTER


    Sofern Sie Ihre Emailadresse angegeben haben besteht die Möglichkeit, dass Ihnen der Betreiber dieser Website Informationen sendet. In Ihrem Profil können Sie einstellen ob Sie E-Mails vom Betreiber der Website erhalten möchten. Es werden keinerlei persönliche Daten zu Ihrer E-Mailadresse erhoben. Sie können den Versand von Informationen und Werbung jederzeit unterbinden, durch Deaktivierung in Ihrem Profil.


    Alternativ gäbe es dann auch noch die Möglichkeit beim Admin nachzufragen.

  • Hi,


    also ich hätte nie gedacht das es so schwer ist die Forensoftware richtig zu bedienen, ...


    Och, das ist nicht ganz so schwer. Schwer scheint es aber offenbar zu sein, die Einstellungen der User so zu belassen, wie diese sie eingestellt haben. Gerade die hier verwendete Software bietet dem Admin so einige Möglichkeiten...


    ... Es sind auch kein Newsletter die ich verschicke, sondern Infos, nicht mehr und nicht weniger.


    Nicht? Das ist ja dann noch trauriger. Denn wenn Sie sich korrekt informieren würden Sie wissen, dass Sie für jede Zusendung Ihrer "Infos" eine schriftliche Zustimmung des Empfängers haben müssen. Diese dürften Sie von mir nur schwerlich besitzen.


    Sie sind aber nicht der einzigste der so ist, es gibt da leider mehr, es wird sogar mit Strafanzeige gedroht, lauter bedauernswerte Menschen ;(


    Zu Recht! Denn die Belästigung und der Eingriff in einen eingerichteten Geschäftsbetrieb durch unverlangte Mails nimmt mittlerweile enorme Ausmaße an. Was glauben Sie, wieviel tägliche Arbeitszeit durch das Lesen derartiger "Infos" vergeudet wird?



    P.S. Auch möchte ich noch mal auf diese Passage des Impressums hinweisen


    UPDATEINFORMATIONEN/ BETREIBERINFORMATIONEN / WERBUNG / NEWSLETTER
    ... Es werden keinerlei persönliche Daten zu Ihrer E-Mailadresse erhoben. ...


    Aha! Und wie kommen Sie dann zu der Bemerkung "gerade von Leuten aus der IT" ???


    Denken Sie doch einfach mal darüber nach, ob etwas weniger Getöse aus nem Forum nicht vielleicht "mehr" wäre?

  • Zitat

    Och, das ist nicht ganz so schwer. Schwer scheint es aber offenbar zu sein, die Einstellungen der User so zu belassen, wie diese sie eingestellt haben. Gerade die hier verwendete Software bietet dem Admin so einige Möglichkeiten...


    Sie unterstellen mir also die Einstellungen der User zu verändern, verstehe ich das richtig?
    An Ihrer Stelle wäre ich mit solchen Aussagen vorsichtig.



    Zitat

    Nicht? Das ist ja dann noch trauriger. Denn wenn Sie sich korrekt informieren würden Sie wissen, dass Sie für jede Zusendung Ihrer "Infos" eine schriftliche Zustimmung des Empfängers haben müssen. Diese dürften Sie von mir nur schwerlich besitzen.


    Sonst haben Sie keine Probleme? Lesen Sie sich bitte das Impressum richtig durch ;)



    Zitat

    Zu Recht! Denn die Belästigung und der Eingriff in einen eingerichteten Geschäftsbetrieb durch unverlangte Mails nimmt mittlerweile enorme Ausmaße an. Was glauben Sie, wieviel tägliche Arbeitszeit durch das Lesen derartiger "Infos" vergeudet wird?


    Noch mal im Klartext. Lesen Sie sich das Impressum durch. Wenn Sie nicht in der Lage sind Ihre Profileinstellungen richtig zu tätigen, kann ich leider nichts dafür. Es bestehet oder bestand nie ein Zwang das Sie Infos aus dem Forum erhalten, das ist ganz alleine Ihre Entscheidung die Sie durch diverse Einstellungen in Ihrem Profil beeinflussen können.
    Auch denke ich das die paar Infos die ich bisher an die User verschickt habe, Ihren "Geschäftsbtrieb" kaum bis gar nicht gestört haben dürften oder fühlen Sie sich von ca. 8 Info-Mails im Jahr derart überfordert? Wenn dem so ist würde ich mir andere Gedanken machen. Auch würde ich Ihnen raten zukünftig Abstand von Foren zu nehmen, denn von diesen Ergüssen hat leider keiner der Infos sucht etwas und belastet nur den Forenbetrieb.



    Zitat

    Aha! Und wie kommen Sie dann zu der Bemerkung "gerade von Leuten aus der IT" ???


    Haben Sie eine EMail-Adresse angegeben oder nicht? Diese hat eine Endung die einer Domain zuzuordnen ist oder nicht? Den Rest kann ich mir wohl sparen oder?
    Wenn Sie so sehr Wert auf Anonymität setzen, würde ich eine Mailadresse verwenden von z.B. gmx oder den anderen.


    Auch vermisse ich auf Ihrer Seite ein echtes "Impressum", das wäre doch mal was für einen dieser Abmahnanwälte.



    Zitat

    Denken Sie doch einfach mal darüber nach, ob etwas weniger Getöse aus nem Forum nicht vielleicht "mehr" wäre?


    Welches Getöse? Ich höre keins.
    Wenn ich im Vorfeld der BHKW-Messe auf diese Veranstaltung aufmerksam machen möchte dann ist das wohl ganz alleine meine Entscheidung oder? Glaube nicht das Sie das was angeht.
    Das Team hier im Forum reisst sich seit knapp einem halben Jahr kostenlos den A..ch auf um diese Veranstaltung zu organisieren, also werden wir auch den Anspruch haben dürfen dafür zu werben und darauf aufmerksam zu machen. Wenn Ihnen dass nicht passt, wieso löschen Sie Ihren Account nicht, wäre für alle Beteiligten das Beste.


    Tom

  • Also bei dem ganzen Hin und Her stellt sich mir die Frage, wieso hat sich Christian_T überhaupt Registrieren lassen?
    Er hätte doch auch als Gast eine Frage stellen können.


    Ich bin der Meinung, wenn ich mich in einem Forum anmelde oder registrieren lasse, möchte ich an den Diskussionen teilnehmen und Erfahrungen sammeln oder Erfahrungen und Wissen weiter geben.


    Für die Frage die er damals gestellt hat, hätte er sich nicht registrieren lassen müssen.
    Hat er aber und wenn er denn nun mal die Einstellungen in seinem Profil nicht dementsprechend, so wie er es haben möchte eingestellt hat, ist das einzig und allein sein Problem. :-)_:-)


    Lieber Tom, mir darfst du weiterhin Infos und alles neue was es über KWK zu berichten gibt schicken. :-)@@(-:
    Weil ich finde so wie du und die anderen Moderatoren das hier machen, ist das super gut!!!! :thumbup::thumbup::thumbup:


    Dieses Forum ist einfach genial! |__|:-)

  • Hallo miteinander,


    nachdem ich nun eine Woche unterwegs war
    (und mehr oder weniger von der Aussenwelt abgeschnitten...Stichwort Wintereinbruch im Erzgebirge)


    stolper ich nun auch auf diesen thread.


    ...und es macht mich traurgi,
    denn ich verspüre hier leichte Spannungen


    Erstmal
    bei uns hier im Forum geht es äußerst friedlich zu
    ...wirklich erstaunlich, denn in manch anderen gehts doch schon heftiger zur Sache.



    und ich verspüre auch leichte Spannungsspitzen bei meinen verehrten Mod-Kollegen.


    Hier bitte ich ein wenig um Verständnis, denn
    - erstens
    hat das Forum allmählich eine Größe erreicht, wo man schon etwas mehr zu tun hat
    Das geschieht alles ehrenamtlich und manchmal artet es schon in echte Arbeit aus
    - zweitens
    haben wir aktuell (und durch etwas widrige Umstände) sehr sehr viel in der Organisation des Forentreffens zu tun gehabt
    - drittens
    haben wir alle noch ein Leben ausserhalb des Forums und auch da könnte ja mal hier und da querschläger reinhaun


    ....und da ist es sehr ärgerlich,
    wenn nun jemand einen für seine ehrenamtliche Arbeit die er hier leistet auch noch einen reinwürgen möchte (Thema Strafanzeigen)
    Man opfert so manche Stunde um ein -wie wir denken- wichtiges Thema vorran zu bringen, und dann wird von einigen wenigen es so gedankt.


    Nun ja,
    das ändert ja nichts an der "Problematik"


    ------------


    Offensichtlich haben aktuell 2 Mitglieder ein Problem mit unseren rundmails.
    Da ist es auch vollkommen okay, wenn diejenigen sich melden.
    Das kann man ja auf vielfältige Weise tun und die Reaktionszeiten sind i.d.R. sehr schnell beim Team.
    ...doch auch hier gilt: Der Ton macht die Musik


    Christian
    Offensichtlich haben Sie ein Problem mit den mails (ob im Schnitt weniger als eine mail/monat tragisch ist, interessiert dabei ja nicht)


    Hier wurde vielfach und absolut korrekt beschrieben (sogar mit Bildchen dokumentiert) wie man das "Problem" abstellen kann
    Ist ganz einfach und das Team hilft gerne dabei



    Ich versteh ehrlich gesagt nicht,
    warum nun dieses Thema hier so aufgebauscht wird


    Es gibt die Möglichkeit diese Funktion zu deaktivieren und gut ist


    --------------


    das andere Thema
    ist dass wohl Nutzer über das Forum per mail unerwünscht in Kontakt getreten sind.
    Wenn das nervt, ist es natürlich bedauerlich. Dass dies hier geschieht ist mir absolut neu und sollten sich hier Probleme manifestieren, werden wir als Forum sicherlich Konsequenzen ziehen müssen.


    Falls jemand unerwünscht und ggf. illegale Angebote über das Forum bekommt,
    bittet das Team um Rückmeldung


    -------------


    und nun
    verließ der thread auch die sachliche Ebene


    - Profileinstellungen der Mitglieder werden nicht verändert
    - Daten von Mitgliedern werden ausschliesslich wie bei der Registrierung / Impressum angegeben und von den Mitgliedern so akzeptiert gespeichert


    Das Forum hat durch seine Unabhängigkeit
    sowohl finanziell, als auch die konsequente Vermeidung von Interessenkonflikten (internes Verbot gleichzeitiger Mod-Tätigkeit und berufliches BHKW-Umfeld)
    einen ausgesprochen guten Ruf. Ich möchte vermeiden, dass dieser durch solch abwegigen Unterstellungen beschmutzt wird.



    Ich bitte alle Diskussionsteilnehmer um Mäßigung im weiteren Verlauf des Themas.

  • Aber fire in seinem damaligen Schreiben, bat er ja ausdrücklich darum das ihm jemand Infos zu seinem Totem BHKW schickt!
    Das er sich jetzt darüber aufregt das dann wirklich jemand so frech war ihn anzuschreiben, zeigt ja so einiges.
    Ferner wollte er eigentlich damals seinen Account löschen, hat er aber nicht getan.
    Seine Einstellung das er keine Benachrichtigungen aus dem Forum haben will hat er auch nicht geändert.


    Da er ja eine Webseite betreibt, auf der er für die Webgestaltung und Pflege von Internetauftritten für Dritte wirbt,
    sollte ihn eigentlich in die Lage versetzen sich sein Profil entsprechend anzupassen.
    Bzw. sich komplett aus dem Forum zu entfernen.
    Das er sich mit der Forensoft auseinandergesetzt hat scheint ja seine nächste Geschichte zu bringen.


    Nämlich jetzt mit so Dingern, wie die Software lässt da ja so einiges für den Admin zu, und so zu unterstellen das hier was gedreht wird an den Useraccounts ist schon sehr heftig.
    Da fragt man sich ob man nicht als Moderatoren einen Gemeinschaftbeschluß fassen sollte und diesen scheinbar unglücklichen und hier völlig deplazierten User entsprechend seines eigenen Wunsches zu sperren und seine sehr sinnvollen geistigen Ergüsse einfach zu löschen.
    Ausser sich als Troll zu zeigen hat er noch nichts erbracht.


    Wenn Tom nicht so ein "normaler" Mensch wäre, wäre eine entsprechende Anzeige schon unterwegs, aber er hört ja nicht auf mich.


    Also Abstimmung. Entweder er geht jetzt selber, oder ich befürworte Ausschluss Nr.2 aus dem Forum.
    Bernd


    Zitat

    Da ich nun den "Löschknopf" für das Forum - nicht aber den unerwünschten Newsletter fand, ist das hier nun der 3. und letzte Beitrag, denn ich hoffe, nach der Profillöschung von dem Newsletter verschont zu bleiben.


    Als IT-Fachmann sollte er eigentlich wissen das er nach Löschen seines Accounts keine Nachrichten aus einem Forum mehr erhält.
    Und warum hat er sich nicht längst gelöscht so wie es direkt am Anfang angekündigt hat??

  • Hi Bernd,


    Zitat

    Wenn Tom nicht so ein "normaler" Mensch wäre, wäre eine entsprechende Anzeige schon unterwegs, aber er hört ja nicht auf mich.


    das liegt daran das ich mich nicht auf dem gleichen Niveau bewegen möchte.


    Mich würde die Motivation dieser Art von Mitmenschen (die leider immer häufiger werden) interessieren oder ist es nur Langeweile ?(


    Zitat

    Also Abstimmung. Entweder er geht jetzt selber, oder ich befürworte Ausschluss Nr.2 aus dem Forum.


    Wenn er nen Arsch in der Hose hat, wird er seinen Account selbst löschen ;)



    Gruß
    Tom

  • Hallo Tom3244,


    die Äußerungen von Christian_T sind ja von einer anderen Welt. :@@-(
    Das du z.B. Änderungen bei der Anmeldung vornimmst usw. sind ja im Bereich von Verleumdung und Rufschädigung anzusiedeln. :bodycheck:
    Auch die Internetseite von Chri…, ist nicht das, was ich mir unter einen 1A www Auftritt vorstelle. :aberglaube:
    Gruß aus Franken

  • Es ist doch recht interessant, die einen oder anderen Kommentare hier zu lesen, daher definitiv:


    1.) Bei Registrierung wurden alle von Euch genannten Abschaltungen (Mails, Newsletter usw.) vorgenommen. Weshalb diese seit etwa Februar 2008 verändert sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe mich erstmals seit meiner Anmeldung im Dezember 2007 gestern hier wieder eingeloggt.


    2.) Das Woltlab-Board (ich besitze selbst eins) bietet der Administration reichlich Möglichkeiten, Usereinstellungen zu verändern. Nicht mehr und nicht weniger habe ich behauptet.


    3.) Ich habe versucht, meinen Account hier zu löschen. Leider lässt es dieses Woltlab-Board nicht zu, einen Account sofort zu löschen, da der Admin vermutlich eine einwöchige Löschungsverzögerung eingestellt hat. Es ist für mich also technisch nicht möglich, den Account zu löschen, daher muss sich der Admin auch noch mit mir herumärgern.


    4.) Nirgendwo hier im Forum ist eine von mir verwendete Mailadresse für User einsehbar - vertreibt da jemand mit Zugriff auf den Adminbereich etwa meine Mailadresse oder sonstige Daten in der Forenöffentlichkeit? Wir sind ja hier nicht bei SchülerVZ, oder doch? Jedenfalls finde ich die Kommentare einiger Forenmitglieder doch recht seltsam, denn sie jaulen wie getroffene Hunde.


    5.) Lieber Forenadmin, wenn Sie doch hier alles ehrenamtlich machen, dann walten Sie doch Ihres Ehrenamtes, nehmen die Account-Löschsperre bzw. einwöchige Löschverzögerung aus den Admin-Einstellungen heraus und entsprechen somit meinem Wunsch nach Löschung des Accounts.


    Und an die anderen Horntröten mit ihren qualitativ hochwertigen, total neben dem Thema stehenden Kommentaren hier: Versucht doch mal, Eure Accounts zu löschen - auch ihr bekommt eine 7-tägige Löschverzögerung vom ForenAdmin reingewürgt, und ja, ich hatte abgeschaltet und ja, ich habe gelöscht, und nein, die Software löscht mich einfach nicht, und Ja, Eure weiteren Kommentare zu diesem Thema sind überflüssig.


    PS: Herr Admin, ich weiss nicht, auf wessen Webseite Sie ein " echtes Impressum" vermissen - vielleicht wissen Sie ja auch nicht genau, was in ein richtiges Impressum tatsächlich reingehört und was nicht? Tip von mir: Schauen Sie sich mal das Impressum von z.B. http://www.gravenreuth.de/ an - vielleicht entdecken Sie ja dort etwas Abmahnfähiges?


    [Mod: fire]
    ein Wort hab ich mal ge-Xt
    Kenn es nicht, aber könnt mir vorstellen, dass es eher aus der unfeineren Ecke kommt
    Nichts tragisches 8hoff ich), aber wir wolln mal keinen in Versuchung führen


    Und ich habs wieder reingeschrieben. In meinen Beiträgen wird nichts von Moderatoren editiert und radiert - denn das wäre im weitesten Sinne Urkundenfälschung. Vor allem dann nicht, wenn der Moderator einen Begriff nicht eindeutig als "gegen irgendwelche Regeln verstossend" einsortieren kann.