Dachs. Warten 22 und ich warte, warte und warte

  • Hallo Kollegen,


    ich habe schon längere Zeit Probleme mit dem Gasdachs. Ständig geht er auf Störung und zeigt warte 22 an. Der Servicetechniker ist auch keine große Hilfe. Er hat die Kabelbäume ausgetauscht, da sich auch ständig eine kleine Sicherung verabschiedet hat. Langsam bin ich echt genervt. Wer kann mir weiter helfen. Ach ja die Kühlwassertemperatur steigt auch gerne mal >95 und geht dann in Störung.


    Gruß Michael

  • Hallo Michael,
    kennst du die Fehlerliste für den MSR1?
    Hier mal ein Auszug für den Fehler 22 aus der Senertec - Bedienungsanleitung!

    Hilft dir das? sonst, nochmal nachfragen!


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo Axel,


    die Liste ist mir bekannt. Wenn ich nun mal davon ausgehe, dass es an der fehlende Wärmeabnahme im Heiznetz liegt, was soll man dagegen machen? Kann ja kaum meine Heizung aufdrehen. Außerdem muß ich ja immer wieder die Anlage entstören. Das nervt.


    Warum knallt die Sicherung hin und wieder durch?


    Gruß Michael

  • Also bei mir war der Fehler 22 mit dauerndem Ausstieg wegen zu hoher Temperatur ganz einfach im verdrecken des Dachses begründet.
    Also als erstes Spülen und den Verdrängerring (am 2008-10-17 13:48:19) austauschen,
    meiner war so zugebacken das es ein Wunder war das überhaupt noch Wasser durch den Spalt ging.
    Seitdem keine Probleme mehr.


    Jetzt wird noch das ganze Heizungsrohrsystem gespült und das Wasser entsprechend aufbereitet,
    dies ist auch eine neue Empfehlung/Anordnung von Senertec an die Pfleger.
    Dazu kommt noch eine Refilleinheit und ein Schlammabscheider, ich hoffe danach länger Ruhe zu haben