Eigenbau: BHKW mit Lichtmaschinen bauen?

  • Hallo,ich bin neu hier und habe mal eine Frage.Warum ist es nicht möglich ein BHKW selber zu bauen und mit Lichtmaschinen zu betreiben.Man hat zwar nur 12 Volt aber man kann doch mit einer 12 Volt Batterie als Puffer benutzen und einen Stromwandler der aus 12 Volt Gleichspannung 220 Volt Wechselspannung macht.Wäre doch viel billiger als wenn ich einen Generator benutze.Gebrauchte Lichtmaschinen gibts beim Schrotthändler mommentan für kleines Geld.Kann mir einer Weiterhelfen oder sogar schon Erfahrungen damit gemacht

  • Moin Moin,


    natürlich geht das - hat nur leider die Effizienz eines Lagerfeuers ^^|__|


    Aber um erstmal in die Materie BHKW reinzuschnuppern - sozusagen als Forschungsobjekt - geht das schon.


    mfg

  • kennst du einen Anbieter bei dem man relativ günstig generatoren kaufen kann .Würde mal sagen 5 KW .Habe leider nicht so viel Geld zu Verfügung deshalb meine Idee mit den Lichtmaschinen

  • Naja finden tust Du alles in der e-bucht oder den weiten des www.


    Aber was möchtest Du damit anfangen?? Willst du nur basteln und forschen oder tatsächlich ein BHKW bauen und nutzen??


    Da kann ich Dir erstmal die FAQ für Frischlinge ans Herz legen : http://www.bhkw-forum.de/forum/wbb/wbb/index.php?page=Faq


    mfg

  • Lichtmaschinen sind klasse, aber leider nur für kleine Windräder von beispielsweise 1,5 Metern Durchmesser, Zweiflügler, beschrieben in "Einfälle statt Abfälle". Wenn Du so etwas vorhaben solltest, musst Du mich unbedingt fragen, da habe ich weitere, wichtige und getestete Abfälle für.
    Für Blockheizkraftwerke taugen die Kraftfahrzeugdynamos wegen der schlechten Behandlung der Dynamobleche während der Montage nicht. Da Induktionsmotoren funktionieren erst ab 12 kW Leistung vernünftig und ansonsten solltest Du Deine chinesische Freundin fragen, ob sie keine gute Bezugsquelle weiß. Oder hier die BHKWler. :hiphop:

  • Hallo ,


    nun,ich betreibe so eine Eigenbau BHKW mit Lima seit einigen Jahren mit Erfolg.Ohne den Bernd vorher zu kennen fragte ich doch tatsächlich meine "chinesische Freundin" und die schickte mir den R180 Dieselmotor für wenig Geld.Das dieser Motor eine Geschichte für sich Wert ist lasse ich hier mal außen vor ;) .Zusammen mit einer 24V LKW Lima aus der ehemaligen Ostzone ergibt das ein sehr,sehr günstiges und einfach zu bauendes kleines BHKW welches bei mir in den Wintermonaten meine Solarakkus aufläd.Es läuft nicht im Dauerbetrieb sondern wird nur Eingesetzt wenn es die Sonne allein nicht mehr schafft.


    viele Grüße


    Leon M.