Raptor: Kompensation zum Stromnetzanschluss

  • Moin Moin,


    mal ne Frage an die Schrauber unter euch, wo bekomme ich Kondensatoren zur Blindstromkompensation??


    Mein VNB hat den Wunsch geäusert ich solle meinen Raptor (6,5KW) von 0,8 auf besser 0,9 kompensieren.


    Mfg

  • Hallo Alikante,
    entsprechende Kondensatoren gibt es bei Reichelt oder Conrad. Zu beachten ist, das sie für Wechselspannung geeignet sind (keine ELKOS) und genügend Spannungsfestigkeit vorliegt. Die passende Gesamtkapazität muss man sich dann zusammenstellen.

    Viele Grüße

    Hololoy


    Senertec Dachs HR 5,3 kW (2004), PV 1: 10 kWp (2008), PV 2: 5 kWp (2009), PV 3: 3,75 kWp mit Eigenstromnutzung (2013), PV 4: 7,5 kWp mit Eigenstromnutzung (2015), Speicherakku stationär: 24V, 10kWh brutto (2010), Zero SR: 13 kWh (mobiler Speicher, 2016), Opel Ampera: 16 kWh (mobiler Speicher mit Wärmeerzeuger, 2013)

  • Hallo Alikante,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen passenden 3~ Kondensator gibt. Es gäbe auch noch folgende Distributoren: Farnell, RS-Components, Schuricht, DigiKey.

    Viele Grüße

    Hololoy


    Senertec Dachs HR 5,3 kW (2004), PV 1: 10 kWp (2008), PV 2: 5 kWp (2009), PV 3: 3,75 kWp mit Eigenstromnutzung (2013), PV 4: 7,5 kWp mit Eigenstromnutzung (2015), Speicherakku stationär: 24V, 10kWh brutto (2010), Zero SR: 13 kWh (mobiler Speicher, 2016), Opel Ampera: 16 kWh (mobiler Speicher mit Wärmeerzeuger, 2013)

  • Hallo Alikante


    Den Dreiphasenkompensationkondensator bekommst du bei der Firma Frako teilen den einfach mit was du für Messwerte hast und schon hast du den passenden Kondensator und der COSphi 0,9 ist keine Hexerei.


    Vergiss bitte nicht zu erwähnen welchen Generator du nutzt.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH