Dachs: Diagnosemenü

  • Hallo,


    ich hatte gestern ja besuch von einem neuen Dachsschrauber, und der hat mir eine neue Funktion im Regler gezeigt!


    Im Servicemenue gibt es den Menuepunkt "Diagnose" hier verät der Dachs sehr aufschlußreiche Meßwerte aus seiner Vergangenheit!
    Hier werden die Verläufe von Motorabgastemp. Abgastemp. Generatorleistung, Fehlstarts usw. angezeigt!
    Ein "Strichschen" steht hier immer für 250 Bth, insgesamt verrät er glaube ich wie so die letzten 6000 Bth verlaufen sind! :thumbup:


    Ist ja evtl. für den Kenner ein alter Hut, aber ich kannte diese Funktion noch nicht!


    Gruß Dachsgärtner

  • Das hört sich wirklich interessant an, wie kommt man denn da hin und bist du sicher das die Aufteilung alle 250Bh ist?

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Hallo,

    Das hört sich wirklich interessant an, wie kommt man denn da hin und bist du sicher das die Aufteilung alle 250Bh ist?


    Es ist ja eine sehr Langfristige Aufzeichnung, so konnte man z.b. deutlich sehen, wie die Abgastemperatur (Motor) anstieg, und nach áusgeführter Wartung mit Rußfiltertausch wieder auf Normalwerte zurückging.


    Man kommt da rein, wenn man das PW eingegeben hat, im selben Menue wo man auch die Anlage manuell steuern kann.
    Ich schau gleich mal nach der genauen Kennzahl!


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo,
    ich schon wieder!


    Ich habe mal nachgeschaut, das ist der Menüpunkt 11/8/9/...


    So sieht zb. mein Langzeitstart/Bth Verhältnis aus:

    Dateien

    • P1010372.JPG

      (487,53 kB, 178 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Besser ein kleines Kraftwerk im Keller...
    ...als eine große Stromrechnung im Briefkasten!

  • Hallo Dachsgärtner


    Kannst du da nochmal ein Photo machen , ist leider nicht ganz scharf.


    Ich hab noch ein bisschen Salz und Pfeffer für dich :D Au Au nicht hauen :-)_:-)

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo,

    Ich hab noch ein bisschen Salz und Pfeffer für dich Au Au nicht hauen


    Das war von 10 Fotos das Beste! :blush2:
    Ich Dachsgärtner, nix Dachsfotograf!


    Aber mal Spaß beiseite, wenn man das Anklickt, dann kann man sogar die Zahlen lesen. :pfeifen:


    Unten von rechts nach links von 0 bis -6 für die Tausender Bth, links von unten nach Oben jeweils 0 bis mehr als 4 für´s Start/Bth Verhältniss.


    Im Sommer, wenn die Kiste nur fürs WW sorgt ist in den 250 Bth der Strich weiter unten, zb. bei 2, im Winter ist er eben immer bei über 4!


    Ich finde, das gibt einen schönen Lamgzeitüberblick über das Laufzeitverhalten!
    Das gibt´s auch noch für die beiden Abgastemp., die Fehlstart´s, Generatorleistung, KühlwasserMotor usw.


    Gruß Dachsgärtner


  • Das gibt´s auch noch für die beiden Abgastemp., die Fehlstart´s, Generatorleistung, KühlwasserMotor usw.



    Ja, wohl wahr :rolleyes: .............


    und dann das Ganze noch auslesen und auf dem PC darstellen, so richtig in einer schönen, gut lesbaren Auflösung :love: ~:-) :rolleyes: ...........












    :bomb: Aufwachen!


    Upps, da bin ich wohl ein wenig ins Träumen gekommen, ist ja MSR2 ))))


    Die Servicepartner dürften über DachsWeb diese Daten auslesen können, der Betreiber leider nicht, der muß auf dem kleinen Display "raten"


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo
    wollte heute auch mal schauen was unter Diagnose bei mir so steht.
    Den punkt Dianose find ich bei mir unter dem Menüpunkt 11/8/9 nicht da ist bei mir der Menüpunkt Grundeinstellung.
    Ligt das vileicht an der alten Softwareversion?


    Klaus

  • Hallo,

    Den punkt Dianose find ich bei mir unter dem Menüpunkt 11/8/9 nicht da ist bei mir der Menüpunkt Grundeinstellung.
    Ligt das vileicht an der alten Softwareversion?


    Ich kannte diese Funktion auch nicht, und ich habe mich am "Anfang" auch etwas genauer mit dem Regler auseinandergesetzt!


    Dein Dachs, das unbekannte Wesen... _()_
    (Ich war bisher zu faul nachzuschauen, ob diese Funktion im Handbuch beschrieben ist!)


    Gruß Dachsgärtner


  • Den punkt Dianose find ich bei mir unter dem Menüpunkt 11/8/9 nicht da ist bei mir der Menüpunkt Grundeinstellung.
    Ligt das vileicht an der alten Softwareversion?


    Klaus


    Moin Klaus,


    Jo, ist höchstwahrscheinlich die Softwareversion!


    Hast du denn schon unter Punkt 2/03 die Uraubsfunktion? Wenn nicht ist es noch eine alte Software!


    Dann ist es auf jeden Fall sinnvoll den Servicepartner mal drauf hinzuweisen, denn mit der neuen Software gibts auch Änderungen, die nicht sofort ins Auge fallen, z.B. eine "sanfte" Aufschaltung der Generatorleistung beim Start. Das kann man im Display beobachten,- nach dem Start ist die Leistung zwischen 2 und 3 kw und steigert sich nach einigen Minuten bis 5,3 kw. (jedenfalls beim Heizöler :) )


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Moin,


    Zitat

    z.B. eine "sanfte" Aufschaltung der Generatorleistung beim Start. Das kann man im Display beobachten,- nach dem Start ist die Leistung zwischen 2 und 3 kw und steigert sich nach einigen Minuten bis 5,3 kw.


    dies wurde auch schon im MSR1 irgendwann mal eingepflegt (weiß nicht mehr ab welcher Version _()_ ) Das ganze ist temperaturabhängig geregelt ;)


    Gruß
    Tom

  • Hallo zusammen
    Unter Punkt 2/3 ist die Urlaubsfunktion noch nicht drin.
    Morgen machen wir Wartung da kann dann auch gleich ein softwareupdate gemacht werden.
    Lief bis jetz ohne Störung daher auch nie über neue Software nachgedacht.
    Gruß
    klaus