Temperaturdifferenzschaltung günstig selbst bauen

  • Hallo, mein Dachs RS versorgt 2 Gebäude mit je einem 1000L Pufferspeicher. Nun Bräuchte ich eine Steuerung welche dafür sorgt das beide Speicher auf gleiche Temperatur kommen. Also je Speicher einen Temperaturfühler in die Mitte und bei differenz von mehr als 5 Grad soll eine Boilerladepume anlaufen. Wie kann man das am kostengünstigsten Realisieren, jemand ne idee?


    Die 2. Steuerung die ich dann noch bräuchte würde im Nachbarhaus den Warmwasserspeicher aus dem Pufferspeicher Heizen sollen. Auch hierfür suche ich eine günstige steuerungsmöglichkeit.


    :-(|__| deshalb würd ich mich auch freuen wenn ihr mir mit Schaltplan und Bezugsquelle der Bauteile weiterhelfen könntet.

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Ja so was in der art such ich, zumindest für die 1. schaltung. Bleibt nur noch die frage wo ich die ptc`s herbekomme, und ob es sowas in der Preisklasse auch für 230V gibt (das gerät schafft ja nur 40V und die reichen der pumpe nicht :S )

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

    Einmal editiert, zuletzt von Der Dachs läuft ;) ()

  • Hallo Der Dachs läuft;),



    herzlich Willkommen hier im Forum!


    Schau mal hier für dein 1. Problem:


    http://cgi.ebay.de/Elektronisc…A12%7C39%3A1%7C240%3A1318



    und vll ein solches Thermostat für das zweite:


    http://www.order.conrad.com/cg…80Tsuche--thermostat&shop=


    Bei der Temperatur - Differenzschaltung macht es eventuell Sinn, dass erst ab einer bestimmten Temperatur im Puffer die Ladepumpe für den Temperaturausgleich der beiden Puffer sorgt _()_


    Gibt es neben dem Dachs auch noch einen weiteren Wärmeerzeuger?


    Aber vielleicht hast du zum besseren Verständnis eine Skizze der Hydraulik?


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

    Einmal editiert, zuletzt von AxelF ()

  • Danke ;)


    also
    das ebay Angebot wär schon nicht schlecht nur das mit der
    Mindesttemperatur stört mich, allerdings liegt das auch schon über
    meiner Preisvorstellung ;(


    Zu dem ding von conrad kann ich nur sagen ?( wie ist da die funktionsweise, muss ich das Hydraulisch einbinden? Ich versteh nur Bahnhof.

    Nein, ich denke es ist so sinnvoller da die beiden Heizkreise in
    verschiedenen gebäuden sind die Wesentliche Energiebedarfsunterscheide
    haben und in einem zusätzlich geheizt werden kann.




    Nur eine Solaranlage und alte Ölöfen die ich aber nur in Notfällen verwenden möchte.


    Hydraulikskizze hab ich grad gemacht, allerdings kann ich keine open office dokumente hier hochladen...

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Hallo Der Dachs läuft,


    ich bins nochmal :)


    Zitat

    Zu dem ding von conrad kann ich nur sagen ?( wie ist da die funktionsweise, muss ich das Hydraulisch einbinden? Ich versteh nur Bahnhof.


    Ich hatte mir das so vorgestellt: Der Fühler dieses Conrad-Thermostat kommt in eine Tauchhülse in den Warmwasserspeicher, dann wird die Speicherladepumpe über die Schaltfunktion des Thermostaten ein/aus geschaltet, je nach gewünschter Warmwassertemperatur.


    Aber wie gesagt, vermutlich reden wir hier aneinander vorbei, weil ohne Skizze stellt sich jeder was anderes vor. :S _()_


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hoffe so funktioniert es, hab keine andere alternative auch in anderem format speichern geht nicht...

    Dateien

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung