Dachs: Senertec-Heizstab

  • Moin Jungs,


    es wird langsam kalt im Haus. Trotz eingeschalteter Sicherungen


    heizt der Heizstab nicht. Ich habe einen original Senertec-Heizstab.


    Im Display erscheint nicht "Ansteuerung Heizstab".


    Was verstelle ich mit dem großen Regler am Heizstab?


    Wofür ist die Schraube mit der Bezeichnung "Rückstellung"?


    Vielen Dank im Voraus.

  • Hallo Gold Dachs,

    Im Display erscheint nicht "Ansteuerung Heizstab".


    ist denn der richtige Hydraulikcode für den 2. Wärmeerzeuger eingestellt?


    Was verstelle ich mit dem großen Regler am Heizstab?


    Um es mal vorwegzuschicken, ich habe keinen Heizstab.
    Aber ich denke, ein Regler, den man verstellen kann, das ist der Temperaturregler, der evtl. noch mit dem "Anforderungsrelais" im Dachsregler in Reihe geschaltet ist. D.h. der Regler kann bis zu der temp. hochheizen, auf die der Regler eingestellt ist...
    ...aber nur wenn der Dachsregler auch einschaltet!


    Wofür ist die Schraube mit der Bezeichnung "Rückstellung"?


    Das dürfte der "Sicherheitztemperaturbegrenzer" sein, wenn mal der Temperaturregler versagt, und auch der Dachsregler aus irgenteinen Grund nicht mitkriegt das der Heizstab den Pufferspeicher überheizt, dann schaltet der Begrenzer bei ich denke 95 Grad ab. Dann muß der Speicher meine ich auf unter 60 Grad abkühlen, dann kann man die Kappe abschrauben, und meist mittels Schrabendreher einen kl. meist grünen Stift eindrücken. Das macht dann "Klick" und alles ist wie vorher. Nur man sollte dem Grund des Auslösens aus den Grund gehen!


    Die Reglereinstellung sollte denke ich der Dachseinbauer übernehmen, ansonsten mußt Du dich durch die Einstelllektüre durchbeissen, aber gerade im Bereich 2. Wärmeerzeuger ist die recht komplex! |__|:-)


    Gruß Dachsgärtner

  • Wofür ist die Schraube mit der Bezeichnung "Rückstellung"?


    .. STB


    ---


    Was verstelle ich mit dem großen Regler am Heizstab?


    ...Temperatureinstellbereich, volle Leistung = 60°C


    ---


    Im Display erscheint nicht "Ansteuerung Heizstab".


    ... Hydraulikcode prüfen, Bivalenz Umschalt- zeiten und temperaturen prüfen.




    Ein Pufferspeicher mit E-Stab reagiert sehr langsam, also bringt kurzes einschalten der Sicherungen nichts, der E-Stab hat nur 5 kW Leistung die er maximal abgaben kann wenn Ideale bedingungen herschen (pufferspeicher auf 40°C oderweniger abgekühlt).