Dachs: Wartung Abgaswärmetauscher?

  • Benötigt wird:


    Als Werkzeug:


    Abgasgegendruck-Messgerät
    Ratsche, Imbus-Nuss, Drehmomentschlüssel oder -begrenzer mit 25Nm
    Temperaturfeste Handschuhe
    Stopfen für AWT-Einlass und Auslass
    Schlauch


    Material:
    Heißes Wasser
    Dichtung für AWT-Deckel
    ggf. konische Dichtung für AWT-Einlass


    Leider gibt es derzeit noch keine Anleitung in der Rubrik Wartung/Reparatur, aber wir sind dran.


    Und immer drauf achten:
    Allgemeine Hinweise:
    Die Wartung eures Dachses setzt ein gewisses handwerkliches Geschick und Technikverständnis voraus. Auch zu beachten ist, dass der Hersteller im Garantie-/Kulanzfall die Wartung durch einen autorisierten Betrieb voraus setzt!


    und dann noch:
    dies ist ein allgemeiner Hinweis für dessen Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr übernommen wird.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Gut, habe ich.
    Wie geht es dann ran?


    Ich fange sicher damit an, den Gegendruck zu messen fuers Protokoll.
    Dann nehme ich an, Deckel ab, Dichtflaechen reinigen.


    Dann?
    ...
    ...


    Dichtung trocken auflegen, Deckel kreuzweise stufenweise bis 25Nm anziehen?
    Zum Schluss Dichtheit pruefen, noch mal Gegendruck messen?


    ndf49

  • Hallo ndf49,


    Bruno und ich haben mal auf die schnelle eine Anleitung für dich geschrieben. Die ist momentan aber noch ohne Bilder, da ich keine vo einem Gasdachs habe. Wenn ich den nächsten warte, mache ich einige Bilder ;)


    Du findest die Anleitung links im Menü "Service" -> "Wartung/Reparatur" oder hier:rolleyes:



    Gruß
    Tom