Dachs: Abgasgegendruck permanent messen

  • Ich suche nach einer Lösung wie ich beim Dachs den Abgasgegendruck beobachten kann. Hat das jemand schon realisiert? Entweder über ein manuelles Instrument und eine Druckleitung nach aussen geführt oder elektronisch. Wo genau wird der Abgasgegendruck abgenommen? Kann mal jemand ein Foto posten?


    Viele Grüsse,


    Ave

  • Hallo Ave,

    Ich suche nach einer Lösung wie ich beim Dachs den Abgasgegendruck beobachten kann.


    Der MSR2 regler, sowie nachgerüstete MSR1-Regler schließen von der Abgastemperatur vor dem Rußfilter auf den Abgasgegendruck. Wenn sich den Abgasgegendruck erhöht, dann muß der Motor mehr arbeiten, dann steigt auch die Abgastemperatur. Bei den Maschinen mit Temperaturfühler wird dann die Leistung reduziert!

    Wo genau wird der Abgasgegendruck abgenommen?


    Dort wo der Abgastemperaturfühler eingeschraubt ist, bei den MSR1ern ist dort ein Verschlußstopfen.
    (Unterhalb des Abgaswärmetauschers, so von halblinks unterhalb des Thermostatengehäuses)


    Kann mal jemand ein Foto posten?


    Edit: Hier:


    Wenn du mal links auf der Site die Rep.- und Wartungsanleitungen klickst, dort gibt es auch die Anleitung, wie der Nachrüstsatz eingebaut wird! :thumbsup: Den Nachrüstkit gibt´s im Shop!



    Gruß Dachsgärtner

  • Viele Dank für die schnelle Antwort.


    Ich habe den MSR1 mit dem Motorüberwachungskit. Meinst Du, das die Abgastemperatur als Paramater ausreicht?Dann müsste man ja gar nicht mehr nach dem Druck schauen.
    Trotzdem wird das aber immer noch empfohlen. Ich betreibe mit PÖL und da geht halt schon mal schneller der Filter zu. Ich würde gerne nicht immer warten bis die Störabschaltung kommt, da ich vermute, dass der Motor vorher schon gestresst wird. Ausserdem ist die Abgastemperatur lange konstant und geht dann innerhalb rel. kurzer Zeit hoch und es kommt zur Störung. Am Druck würde man evtl. vorzeitig sehen, wann der Filter zu geht.


    Ave

  • Hallo,

    Meinst Du, das die Abgastemperatur als Paramater ausreicht?


    Mhmm, ich weiß nicht, ist aber in jedem Fall besser, als wenn der Motor sich immer weiter quält!


    Bei mir saß letztens der AWT ziemlich voll Ruß, gesehen habe ich das an der Abgastemperatur am Auspuff, die 20 Grad mehr hatte als sonst!


    Nur dieses Messgerät, zumindest das genaue, Elektronische ist nicht gerade ein Schnäppschen!
    Und ich weiß auch nicht wie ein Drucksensor so auf Dauer mit dem Ruß und der Temperatur umgeht..


    Gruß Dachsgärtner

  • Da gab es schon eine Diskussion hier im Forum (z.B. mitTom) über diesen Punkt das mit einem Fühler zu messen. Das wurde aber leider recht teuer war die Erkenntnis.
    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein