Kaufempfehlung eines Dachs BHKW

  • Moin,moin, ( dies ist mein erster Beitrag )


    meine alte Brennwertgastherme gibt langsam aber sicher den Geist auf. Bin durch Zufall auf BHKW gestoßen und fand die Daten und Kostenrecht interessant als Ersatz. Ist es ratsam umzusteigen? Verbrauch 16000Kwh Heizung und 6000Kw Strom.


    Gruß
    Frankymad

  • Hallo
    und Herzlich Willkommen im Forum


    ...machen wir es kurz und knapp,
    bei Deinen Verbrauchswerten dürfte sich die Anschaffung eines BHKW in der Leistungsklasse eines Dachs wirtschaftlich nicht rechnen.



    Falls ander Objekte (Nachbarn?) in direkter Nähe verfügbar sind,
    könnte es zusammen sich rechnen...aber so ganz allein, siehts schlecht aus.


    Wenn Du vll. noch ein bissl warten kannst,
    seit kurzem gibt es den Whispergen , der von den Leistungsdaten sehr gut zu Deinen Werten passt.
    ...nur leider gibts den gerade nicht verfügbar, da die neue Fabrik erst aufgebaut wird...und die alten Kapazitäten restlos verkauft sind.

  • Hallo Frankymad,
    herzlich willkommen hier im Forum!

    meine alte Brennwertgastherme gibt langsam aber sicher den Geist auf.


    Dann laß sie das mal weiter langsam tun, denn ein BHKW der Dachsklasse ist aus dem Bauch heraus zu groß, es sind aber kleinere in der Entwicklung, ich glaube Ecopower hat sogar schon eines am Start!

    Verbrauch 16000Kwh Heizung und 6000Kw Strom.


    Wenn wir mal einen Gas-Dachs rechnen, dann wären das nur so 1200-1300 Stunden Laufzeit im Jahr, das würde zb. u.a. bedeuten, das du auch nur 25% der neuen Investitionsförderung gekämest....
    ....Wie sieht es den eigentlich mit den Nachbarn aus?
    Evtl. rechnet sich das hier alleine schon, weil ein par zählergebühren entfallen! :thumbsup:
    Was ist den in den 6000 Kwh Strom so alles drin? evtl. auch elektr. WW-Bereitung?


    Edit: Forensoftware sagt ich war zu langsam!


    Gruß aus dem Rhld!


    Dachsgärtner

  • Hallo
    und danke für die Beiträge


    Ich habe auch Pelletsheizungen im Visier. Die sind ja ähnlich teuer. Nachbarn sind zu weit weg und WW wird auch über die Gastherme aufbereitet.


    Gruß
    Frankymad