gesplittet: Schweißen von Eisenrohren

  • [mod fire]seid gegrüßt,
    wie es scheint hatten wirklich gestern so einige einen schlechten Tag.
    Ich werde hier keine Schuldzuweisung betrieben und würde die Sache am liebsten vergessen.
    Auch ein Löschen der Beiträge wäre vll. drin.
    Da mal heir und mal da gestichelt wurde, gab es nicht DIE Stelle, wo ich hätte gleich splitten können und so hab ich versucht erstmal die Teile die nicht explizit das Thema "Schweissen von Eisenrohren" vorran bringen abgesplittet.


    Falls noch jemand Diskussionsbedarf hat,
    wäre bestimmt so einiges auch per pn zu erledigen, was uns die Mod-Arbeit sehr erleichtern würde ;)




    Hallo,

    Hallo Leute,
    seid Tagen verfolge ich nun die Diskusion, entsetzt war ich über die Komentare der Mitglieder, die den motivirten Selbstbauer verspottet haben, anstatt ihn auf die Fehler hinzuweisen, wurde er mit dummen Spott überzogen, das kann nicht der Sinn dieses Forums sein.


    Wie meinst Du das? Ich habe mich immer Versucht sachlich zu äußern, auch wenn manchmal dreimal am Tag ein neues Material diskutiert wurde. :whistling:


    Zink schweißen ist möglich mit Messinglot, weil Messinglot eine geringere Schmelztemperatur als Zink hat somit wird das Zink nur zum glühen gebracht und darf nicht verbrennen oder verdampfen Messinglot hingegen wird flüssig und im Bad als Naht um das Objekt gelegt, stabile Verbindung.


    Hatte ich auch schon vor 2-3 Seiten geschrieben, aber wie Du auch schon sagst, es erfordert ein gerütelt Maß an Übung!


    Um die Ursache dieser Diskussion und das ist ja wohl der Rahmenabgaswärmetauscher ein bischen Erfahrung zukommen zu lassen,


    Dein Rahmenwärmetauscher hat sicher irgentwo seinen Charme, aber es wird ja wohl auch mal erlaubt sein, konstruktive kritik zu äussern. Und gerade bei einen Selbstbauobjekt, das ja immer ein wenig nach dem Prinzip Versuch und Irrtum funktioniert, ist man mit der unterbringung des WT im Rahmen ein wenig unflexibel, finde ich zumindest!


    Apropos Kritik, du hast auf einem Foto den Plattenwärmetauscher abgebildet, angeschlossen mit Tricoflex - Schläuchen. Ich finde diese Schläuche sind so ziemlich das beste, was so auf dem Markt ist, wenn man mal Preis,Gewicht und Haltbarkeit in betracht zieht. -Aber nur zum Gießen!- Bei höheren Medientemperaturen kriegen die ziemlich schnell "dicke Backen" und werden auch hart und Spröde! Hast Du keine Angst, das die bei den Temp. fliegen gehen?


    Gruß Dachsgärtner

    Besser ein kleines Kraftwerk im Keller...
    ...als eine große Stromrechnung im Briefkasten!

    2 Mal editiert, zuletzt von firestarter ()

  • An gueni13




    Auch ich will meinen Kommentar zu den Anschuldigungen die du ja so weitverbreitet los läst mal hier abgeben. :-)_:-)


    Sollen wir zusehen wie sich ein Auszubildender beim schweißen von Zinkrohren eine geile Zinkvergiftung holt? Irgendwann dies dann hier im Forum diskutieren, schön das man hier im Forum erklärt bekommt, wie man Verzinkte Rohre aneinander schweißt und nicht darauf hingewiesen wird das dies gesundheitsschädlich ist. @:pille


    Und dann noch mal zu den Eigenbauern wie du ja so schön formuliert hast, für mich ist ein Eigenbauer der, der alles allein macht und sich was einfallen last.
    Soll nicht heißen das man sich nicht Anregungen oder Informationen holen kann aber dein Projekt ist ja wohl nicht auf deinem Mist allein gewachsen.


    Wenn man sich natürlich so wie du, Leute dazu holt, wie du ja selbst schreibst,


    in diesem Plan sind die Ideen von ca. 1000 Mitgliedern vereint, und die bestehen nicht nur aus Handwerkern so wie ich, sondern aus Ingeneuren, Professoren und Maschinenbauern, es war nicht leicht das alles unter einem Hut zu bringen


    Dann kann ich natürlich auch solche Sachen wie du verlauten lassen. :roflmao:


    Nichts gegen dich oder dein Projekt aber las mal schön die Kirche im Dorf und sprich einfach und ehrlich die Leute an die du meinst.


    Wir können alle Kritik vertragen, ist kein Problem. :vinsent:

  • Hallo,

    Sollen wir zusehen wie sich ein Auszubildender beim schweißen von Zinkrohren eine geile Zinkvergiftung holt?


    Nun ja, fetzt weiß ich jedenfalls, warum ich mich so schlecht fühle, aber mal Spaß beiseite, wenn man Verzinkte Teile mal gelegentlich verschweißt, und auf gute Belüftung achtet, dann sollte im Normalfall nichts passieren, ungesund ist es trotzdem!


    Hab heute in der Bucht ne interresante Selbstbauanleitung entdeckt! Klick!
    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo Gueni13,
    ich kann nicht ganz nachvollziehen wen Du damit meinst er habe Logic88 verspottet.
    Ich habe hier alles gelesen und die Teilnehmer waren immer darauf bedacht Logig88 zu unterstützen.
    Das bei gewissen Dingen auch Kritik kommt und auf Gefahren hingewiesen wird ist ja Sinn von so einem Austausch und niemals als Spott zu sehen. In Foren werden manchmal Dinge leider auch falsch verstanden.
    Logic88 ist auf dem richtigen Weg und ich bewundere ihn sehr, weil er schon in der Ausbildung all sein Geld in so ein Projekt steckt und sich nicht davon abbringen lässt. Das muss ja auch getestet werden ))))
    Bei ihm bin ich mir sicher : wo ein Wille da ist, da ist ein Weg :!:
    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Sponrad,
    ich meine zum Beispiel den Beitrag von gestern 13:18, oder den Kommentar : wo kommt denn da das Lenkrad hin. Jemanden, der sein letztes Geld in sein Projekt gesteckt hat und Tage daran gearbeitet hat versteht diesen Spass nicht, sondern er wird an sich Zweifeln und womöglich das Projekt abbrechen, was Schade wäre. Wenn sich hier Moderatoren angesprochen fühlen und sich wie kleine zickige Mädchen verhalten sind diese Leute in falscher Position. Mittlerweile fragen sich Neueinsteiger und Selbstbauer ob sie hier richtig sind, ich habe Dir mal eine von mehreren Mails untergestellt, diese Mitglieder wenden sich an mich, was nicht gerade ein Vertrauensbeweis gegenüber den Profis hier im Forum ist, schade


    Hallo,




    also, ich bin hier von den Antworten ein wenig entäuscht, weil, hier
    bauen die wenigsten selber etwas, Dachs, Eco Power usw. sind alles
    fertige Geräte, die für einen normal sterblichen viel zu teuer sind.




    Habe hier auch Fragen zur Synchron Generator Stromeinspeisung gestellt,
    leider nur blöde Antworten erhalten, weil !!!, du kannst einen
    Schweinehirt 20 Jahre zur Universität schicken, er wird nie ein Dozent
    werden, er bleibt Schweinehirt......




    Gruß Güni

  • Hallo Dachsgärtner,
    anhand Deiner Aussage Zitat: Apropos Kritik, du hast auf einem Foto den Plattenwärmetauscher
    abgebildet, angeschlossen mit Tricoflex - Schläuchen. Ich finde diese
    Schläuche sind so ziemlich das beste, was so auf dem Markt ist, wenn
    man mal Preis,Gewicht und Haltbarkeit in betracht zieht.Zitat Ende :sehe ich, daß Du nie einen BHKW selbst gebaut hast, sonst würdest Du wissen, daß man beim experimentieren das Material nimmt was gerade vorhanden ist und in dieser Phase habe ich gerade getestet ob ein 90KW Plattenwärmetauscher besser ist als ein 45KW. Natürlich habe ich die Schläuche durch Druckbeständige und Temperaturbeständige ersetzt nachdem ich den Test abgeschlossen hatte. Kleine Zusatzinfo diese Tricoflex-Schläuche sind Temperaturbeständig bis 60° Celsius und der Berstdruck 30 Bar bei höheren Temperaturen keine Ahnung, war für mich nicht wichtig. Ich bin ein wenig enttäuscht das Du erst jetzt Zitat:Hab heute in der Bucht ne interresante Selbstbauanleitung entdeckt! Klick!


    Gruß Dachsgärtner:Zitat Ende
    das Inserat bei Ebay entdeckt hast, die Aktion läuft schon 1 Jahr alle im Forum wissen bescheid nur Du nicht, woran liegt das? Warst Du überhaupt schon mal auf unserer Web-Seite? Ist kostenlos. Sinn der Ebayaktion ist, Menschen für das BHKW zu interessieren und das ist mittlerweile Eueropaweit gelungen. Was hast Du in Sachen BHKW bewegt?
    Hi BHKWPower,
    Du bist also Der, der mich nicht unterstützt hat oder bist Du neu hier im Forum? Denn sonst würdest Du wissen, das viele Mitglieder dieses Forums mich mit Rat und Tat begleitet haben und ich die Vorschläge einfach nur umgesetzt habe dabei ist so ein BHKW entstanden und das ist Klasse. Auf diesem Wege nochmals meinen Dank ans Forum. Na ja als Neuling sei Dir verziehen. Hier Dein Zitat:Und dann noch mal zu den Eigenbauern wie du ja so schön formuliert
    hast, für mich ist ein Eigenbauer der, der alles allein macht und sich
    was einfallen last.


    Soll nicht heißen das man sich nicht Anregungen oder Informationen
    holen kann aber dein Projekt ist ja wohl nicht auf deinem Mist allein
    gewachsen.
    Und nun sag nochmal ich habe mir nichts einfallen lassen, das Forum mit einzubeziehen war doch genial oder? Denn ich bin absoluter Laie im Mini-BHKW Bau, ich kenne nur Großanlagen und das ist eine ganz andere Welt.
    Gruß
    Güni :-(|__|

  • Hallo gueni13


    Ich will hier um Gotteswillen keinen Stress machen oder dir zu nahe treten
    aber man sollte nicht mit Steinen schmeißen wenn man selbst in einem Glashaus sitzt.


    Du gibst anderen Ratschläge, selbst holst du dir aber anderswo Informationen.
    Ist soweit ja auch in Ordnung!
    Nur deckt sich das mit deinen Euserungen die du hier machst von wegen Eigenbau nicht.


    Zum Thema ob ich neu hier im Forum bin, kann ich nur sagen sieh dir erst mal dein und mein Profil an. |:-(
    Da wirst du feststellen dass ich etwas über ein Jahr länger hier im Forum bin als du, und ganz ehrlich ich bin mir sicher das ich schon mehr Schrauben in Eigenbau BHKW’s gedreht habe als du zählen kannst. ))))
    Ich mach das nämlich nicht erst seit gestern, und ich muss dazu auch keinen befragen.


    Das ich dich bei deinem Projekt nicht unterstützt habe, das hat seinen Grund.
    Der Grund hat sich für mich auch voll bestätigt, für mich sieht das was du machst so aus, du holst dir viel Input, suchst dir das beste raus und baust dann deiner Meinung nach ein super tolles BHKW . ~:-)
    Und genau das sehe ich nicht ein, mal ganz davon ab, ob es denn auch so gut ist lassen wir mal dahin gestellt sein. :-)@@(-:


    Der Letzte Absatz den du geschrieben hast gefällt mir Persönlich am besten, das hört sich nämlich genau so an wie ich es mir denke.
    Viele Forenmitglieder oder Leute haben dir geholfen und das war dein guter Einfall, es hört sich aber auch so an als wenn du sagen willst, es ist jetzt fast fertig und ich brauch euch nicht mehr. :_:~


    So und nun mal wieder zurück zum Thema ich hab mich jetzt genug aufgeregt und das ist ja auch nicht im Sinne des Forums.


    Ich bin eigentlich ein Gemütsmensch aber es gibt auch bei mir dinge die mich zum kochen bringen können. :vinsent:

  • Hallo gueni13,

    Natürlich habe ich die Schläuche durch Druckbeständige und Temperaturbeständige ersetzt nachdem ich den Test abgeschlossen hatte. Kleine Zusatzinfo diese Tricoflex-Schläuche sind Temperaturbeständig bis 60° Celsius und der Berstdruck 30 Bar bei höheren Temperaturen keine Ahnung, war für mich nicht wichtig.


    Ja, dann sind wir doch wohl irgentwie einer Meinung, oder? Ich wollte nur sagen, das die nix für den Dauerbetrieb sind!
    Das mit den 30 Bar und 60 Grad wäre schön, bei mir bekommen die schon bei 6 Bar und 40 Grad dicke Backen!


    Ich bin ein wenig enttäuscht das Du erst jetzt Zitat:Hab heute in der Bucht ne interresante Selbstbauanleitung entdeckt! Klick!


    Ich habe nur mal nach einer BHKW Steuerung gesucht, die Idee finde ich eigentlich garnicht so schlecht, oder habe ich was negatives geschrieben?


    Was hast Du in Sachen BHKW bewegt?


    Für mich sehr viel, es steht eines bei mir im Keller, und ich bemühe mich hier für nothing ein wenig zu helfen, auch wenn ich dafür ab und an Prügel kriege! :-)_:-)


    So, und nun zum Thema Synchrongenerator und Schweinehirte:


    Ist ein Synchrongenerator "einfach so" netzparallel zu betreiben?
    Oder was wolltest du uns damit sagen?? ?(


    Gruß Dachsgärtner

  • Hi BHKWPOWER,
    glaubst Du eigentlich was Du da von Dir gibst? Du scheinst den Sinn dieses Projektes einfach nicht erkennen zu wollen. Hier geht es nicht um Personenkult oder ich bin der Beste, sondern um das Projekt BHKW und darum andere zu motiviren und sich mit dem Thema BHKW auseinander zu setzen und nicht darum, ich baue das beste BHKW , dieses ist Kinderkram. Neid ist hier fehl am Platz. Das gebaute BHKW ist fertig und läuft voll in der Testphase mit erfolg. Es wurde nicht für mich gebaut, sondern für einen guten Zweck und daran haben viele Leute ihren Anteil. Du kannst ja gerne Dein Wissen und Können mit ins Grab nehmen, wer braucht Dich schon. Würden alle so denken wie Du, dann würden wir heute noch mit Keulen durch die Welt ziehen. Ich hingegen sammle Informationen und gebe diese gerne kostenlos weiter. Solltest Du Anerkennungsprobleme haben ist es kein Problem speziell eine Portal für Dich zu eröffnen auf dem nur Lobeshymnen über Dich gesungen werden.
    Gruß
    Güni
    Ps. Verschone mich bitte mit diesem Kinderkram X(

  • Hey gueni komm einfach mal wieder runter ok.


    Das ist mir echt ernst ja, hör auf andere so zu "belöffeln".


    Was soll das eigendlich? Niemand hat dich angegriffen, obwohl es durchaus merkwürdig ist das Du als Frischling die Dir kostenlos gegebenen Infos bei Ebay verhökerst???


    Also beherzige folgenden Rat ;-)_)

  • ohha, ich glaube ich habe mit meinem anfangs harmlosen Thread ganz schön "Dynamik" ins Forum gebracht.


    günni: ich bin echt froh, von einem erfahrenen BHKW-Bauer wie dir Infos zum Bau zu erhalten. -Eines möchte ich aber dennoch klarstellen, mich hat eigentlich nichts besonders genervt, was mir die Leute über meinen Rahmen geschrieben haben. Um ehrlich zu sein, den Thread von HZXY fand ich schon ein wenig überspannt, aber nun ja, jeder hat mal einen schlechten Tag ;-)Alles in allem, man war bisher sehr bedacht, mich bei meinem Projekt zu unterstützen! :aok:


    Ich hoffe, dass sich die Lage wieder beruhigt zwischen all den Forenmitgliedern, eins ist sicher, beim nächsten Forentreffen bin ich dabei und dann möchte ich, dass es (wieder) zwischen den Mitgliedern und Angehörigen dieses Threads (im positiven Sinne) harmoniert, sonst habe ich nämlich als Anfänger ein schlechtes Gewissen.....


    Deshalb.............RUHE JETZT! 8)


    Gruß und gutes Nächtli!

  • Hi Dachsgärtner,
    mit dem Hinweis auf die Schläuche, war schon OK hätte mich ja auch irren können.
    Wenn Deine schon so früh den Geist aufgeben, hast Du wohl am falschen Ende gespart (kleiner Scherz). Mit der Motorsteuerung kann ich Dich vielleicht ein bischen neugierig machen in der nächsten Woche bekomme ich die Steuerkomponenten die stelle ich ins Netz interessant daran ist, daß der Gasversteller nicht ein E-Motor ist , sondern ein Pneumatischer Zylinder, der über den Öldruck die Brennstoffzufuhr regelt. Das Gleiche wird beim Dekrompressionshebel verwendet um die Start und Stopphase zu regeln, damit der Einzylinder nicht mehr in den Phasen so schüttelt. Die Pneumatischen Zylinder haben den Vorteil, daß sie schneller reagieren und keinen Strom benötigen.
    Mit dem Zitat aus der Mail wollte ich nur sagen, daß mit den Neueinsteigern die keine Erfahrung haben etwas umsichtiger umgegangen wird.
    Gruß
    Güni :-)@@(-:

  • An gueni13


    Mein lieber Freund, ich fasse das jetzt langsam als persönlichen Angriff auf.
    Du solltest dich langsam mit den Bemerkungen mir oder anderen gegenüber ein wenig einschränken.
    Du tust so als wärst du der, der das BHKW erfunden hat oder als wenn du der Papst höchstpersönlich bist.
    Wenn du schreibst das sich angeblich Mitglieder oder Leser dieses Forums schon an dich wenden, weil sie ja hier angeblich keine richtige Auskunft für ihr Problem kriegen.
    Du schreibst was von Vertrauensbeweis und son Mist, wer soll das denn glauben.


    Mach mal halb lang Jung und vor allen Dingen las deine abwertenden Bemerkungen von wegen, du kannst dein wissen mit ins Grab nehmen und so.


    Und Neidisch bin ich bestimmt nicht auf das was du hier bis jetzt losgelassen hast.
    Ich habe schon vielen Leuten geholfen, werde es auch immer wieder gern tun, nur solchen Leuten wie dir leider oder Gott sei dank nicht.


    Du sprichst von Kinderkram, da hast du recht.
    Das was du in den letzten Beiträgen von dir gegeben hast ist Kinderkram


    Es gibt hier glaube ich einige Leute die es begrüßen auch mal das ein oder andere sinnvolle zu hören, und die auch gern mal einen Witz machen.
    Du dagegen machst aus ner Mucke nen Elefanten und spielst dich auf als wenn du der große Oberaufseher währst.


    Ich hoffe ich konnte dir vermitteln was ich von dir halte und werde mich jetzt dezent dem Feierabend widmen.


    Oder hattest du noch was für mich?

  • Hi alikante,
    ich bin unten und meine Seele leuchtet kurz um ich ruhe in mir selbst.
    Da Du ja meinst, daß ich die Info bei Ebay verhöker, sage mir bitte, wie ich kostenlos eine so große Menschenzahl erreichen kann. Bei Ebay geht es nur über den Verkauf ohne Betrag kein Inserat, kein Inserat keine Info. Keine Info, keine neuen Mitglieder fürs Forum ich habe sehr viele Interessenten an dieses Forum verwiesen. Keine neuen Mitglieder totes Forum. Totes Forum BHKW bleibt in der Versenkung. Hast Du den Kausalsatz begriffen? Wenn ich damit Geld verdienen wollte, dann hätte ich erstens die Web- Seite nicht Schwarzarbeit genannt zweitens die Web-Seite Professionell gestaltet, drittens die Web-seite mit einem Passwort gesichert, und viertens die Gebühr entsprechend festgesetzt, der Betrag von 5,00 Euro ist in dem Sinne kein Geld. Viele haben durch diese Web-Seite erst von einem BHKW erfahren und erkannt welche Möglichkeiten es bietet und das Europaweit. Wenn Ihr den Eindruck habt, daß ich auf Eure Kosten mich bereichere, dann hab ich kein Problem damit sofort auszusteigen.
    Gruß
    Güni :hutab: