Mini-BHKW-Plan 1.02 von Steinborn

  • Hallo Ince


    Manche verkaufen ihr Wissen, hier bekommt man es kostenlos.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo zusammen,


    ich hatte das Programm vor 5 Jahren über H. Steinborn gekauft (war damals noch günstiger, ggf. eingeschränkte Version, die gerade eben unsere Konfiguration abdeckt). Über H. Steinborn hatte ich damals eine Analyse für unser Gebäude mit Solo-Stirling-Maschine bzw. Senertec machen lassen, die mir letztlich ein wesentlich realistischeres Ergebnis zur Wirtschaftlichkeit der Anlage geliefert hat, als jenes um ein Vielfaches optimistischer rechnende Excel-Sheet des Dachs-Händlers. Ich war damals mit H. Steinborn im direkten Kontakt und damit eigentlich sehr zufrieden, als kompetentem Ansprechpartner.


    Die Realität der letzten Jahre konnte das Tool natürlich nicht vorhersehen, bei der der Gas-Preis leider wesentlich stärker gestiegen ist, als es der Strompreis getan hat und somit die zeitliche Amortisationsprognose eher nicht erreicht werden wird.


    Gruß,
    Jochen

  • Hallo Jochen


    Ich kann will und darf das Produkt von Herrn Steinborn hier nicht bewerten oder verungimpflichen, weil ich es nicht kenne.Ich habe mir mein KWK Wissen fast ausschließlich hier aus dem Forum geholt, das eine oder andere habe mir auch wo anders angeeignet.


    Aber wer sich mit KWK aus eigen Interesse beschäfigt findet hier doch einen großen Erfahrungspool.
    Die Aktualität ist hier doch enorm man ist doch immer auf den neusten Stand, und das kostenlos bis auf die Internetgebühren.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Wir nutzen BHKW-Plan in der Vollversion seit vielen Jahren und haben damit zig BHKW-Varianten bearbeitet. Besonders schön ist die Simulation, hat bisher mit der Praxis gut übereingestimmt. Interessant ist neuerdings die integrierte Berechnung der Energieaufwandszahl nach EnEV.


    Gruss
    Horst Bernauer BET

  • Ich kann eigentlich beides empfehlen:
    - das Forum als große Datenbank und wegen seiner Aktualität
    - das Simulationstool wegen der realistischen Ergebnisse


    Als wir uns für die "Rappelkiste" entschieden haben, wusste ich noch nichts vom Forum (oder es existierte Anfang 2004 noch nicht) und da gab mir das Tool "MiniBHKW-Plan" eine wichtige Entscheidungshilfe. Der Dachs-Händler wollte mir damals wegen hohem Strombedarf gleich ein Päarchen der grünen Tierchen verkaufen und das wäre der echte Overkill gewesen, da in unserem Gebäude gleichzeitig kein übermäßiger Wärmebedarf vorhanden ist. Die Interessen sind halt leider doch recht verschieden, aber jedenfalls zeigte die Simulation das Problem natürlich sehr schön auf.


    Grüße,
    Jochen


    P.S.:
    Ich hatte damals wohl eine etwas aufgebohrte Demo-Version des Tools bekommen, die dann zusammen mit der Beratung preislich irgendwo zwischen Demo- und Vollversion gelegen hatte. Ich wollte ja aber auch nur genau unser Gebäude simulieren.

  • Ich hab das Programm derzeit nicht mehr installiert und wie oben beschrieben, war meine Demo-Version etwas getuned. Soweit ich mich erinnere hatte ich lediglich den Gas-Dachs drin und eine Auswahl von Spitzenlastkesseln. Außerdem war meine Spezialversion "wettertechnisch" wohl eingeschränkt, denn vermutlich wird die Vollversion Klimadaten von ganz Deutschland drin haben, um beliebige Projekte dann auch realistisch berechnen zu können. Exakte Details der "normalen Demoversion" kennt hier aber sicherlich nur H. Steinborn als Lieferant selbst.


    Gruß,
    Jochen