Dachs: Abgasgegendruck/Wartung

  • Besteht interesse am Verleih von Werkzeug und Druckmessgerät für den Dachs 15

    1. Ja (11) 73%
    2. Kommt darauf an was es kostet (3) 20%
    3. Nein (1) 7%

    An alle Selbstwarter und Schrauber,


    ich habe heute ein Druckmessgerät der Fa. Testo zum messen des z.B. Abgasgegendrucks oder des Unterdrucks des Kurbelgehäuses usw. vom Dachs bestellt. Dies wird aus der Kriegskasse des Forums gezahlt. Das Gerät ist das gleiche wie es Senertec Monteure verwenden.
    Da besonders der Heizöl-Dachs von zu hohen Abgasgegendrücken betroffen ist und hiermit der Gesundheitszustand ermittelt werden kann, würde ich bei Bedarf das Gerät den Forumsusern zur Verfügung stellen. Wie wir das am besten Regeln weiß ich noch nicht, wird sich aber schon eine Lösung finden. Evtl. könnte ich auch meinen Werkzeugsatz zur Verfügung stellen (auch orig. Senertec). Hier sind auch kleinere Ersatzteile enthalten. Die Ölabsaugpumpe wird etwas sperrig und groß so das ich diese nicht verschicke. Somit hätte man als Selbstwarter alles benötigte Werkzeug um den Dachs mit geeignetem Werkzeug auf den Pelz zu rücken.


    Wie könnte man das am sinnvollsten Regeln, da die Werkzeuge sehr teuer waren und ich nicht kaputte Teile zurückbekommen möchte und auf den Kosten sitzen bleibe ?(



    Gruß
    Tom

  • Hi Tom,


    eine sehr coole Sache wenn du dein Werkzeug zur Verfügung stellen würdes. Was ist denn schon so alles in deiner Sammlung?
    Ein paar Sachen habe ich ja auch schon :)



    Hier mein Vorschlag zum handling, als Diskusionsgrundlage:


    Es wird eine stabiele und zum Versand geeignete Kiste angeschafft. Wo die Sachen ordendlich, sicher und übersichtlich verstaut sind.
    Dann muss der jenige der das Werzeug haben will eine Pfand in geeigneter Höhe an Tom überweisen. Der Pfand sollte so groß sein, dass eine Instandetzung möglich ist. Wenn das Wekzeug zurück und auf Funktion und Vollständigkeit geprüft ist wird der Pfand abzüglich Transportkosten und Gebühr zurück gezahlt.
    Wenn möglich sollt ein elektronischer Mietvetrag hier im forum abgeschlossen werden, damit im Streitfall auch eine gültige Vereinbarung vorligt.


    ist nur ein Vorschlag.


    viele Grüße
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • Hi Mofaklaus,


    bei dem Werkzeug handelt es sich um das original Senertec Werkzeug, welches ich mir damals zum Dachs dazugekauft habe. Das ganze ist in einem Sortimo Blechkasten und sollte stabil genug sein. In dem Kasten sind auch viele Kleinteile wie z.B. Ventilplatten, Ersatzanschlusskabel für die interne Umwälzpumpe, Magnetventile usw..
    Bei dem Druckmesser handelt es sich um das Testo 312-3 was auch die Senertecmonteure einsetzen.
    Ich habe auch die original Absaugpumpe, diese ist aber sehr sperrig und groß was den Versand sehr teuer machen dürfte. Ölabsaugen also selbst machen mit eigenem Tool.


    Evtl. gibts noch eine Alternative zum Pfand und Überweisen (ist ja auch ein gewisser Aufwand) ?(
    Vorschläge bitte ;-_ :)


    Gruß
    Tom