Dachs: Telefonmodem mit MSR2 dauernd belegt.

  • Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit blinkt bei meinem Dachs mit MSR2-Steuer/Regelung permanent die grüne Lampe neben dem Ventilatorsymbol.
    Permanentes Leuchten zeigt an, daß der Dachs ornungsgemäß läuft.
    Blinkendes leuchten der grünen Lampe zeigt an, daß über das Modem ein Datenaustausch stattfindet.
    Und genau das wird bei mir schon seit geraumer zeit angezeigt.
    Ich habe dauraufhin schon einmal den Telefonstecker gezogen und damit die Verbindung bewußt unterbrochen.
    Jedoch so bald ich den Telefonstecker wieder in die Buchse stecke, geht das Blinken wieder los.
    Ich bae meinen "Dachspfleger" gebeten per Ferndiagnose auf meinen Dachs zu schauen, aber auch der kann mir nur
    bestätigen, daß die Telefonleitung belegt ist. Somit kann er sich auch nicht einwählen.


    Kann mir irgendjemand sagen, wie ich die Telefonleitung wieder freigeben kann?


    mit Gruß
    Werner

  • Hallo Bastler,


    vermutlich versucht der Regler eine Meldung abzusetzen (anstehende Wartung oder eine Fehlermeldung) , kann aber keine Verbindung aufbauen.


    Hast du vielleicht ein Telefon, dass du probeweise mal in die TAE-Dose anschließt um zu testen ob die Leitung OK ist?


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo AxelF,


    danke für den Hinweis einer möglich defekten Telefonsteckdose.
    Ich habe sie gerade mit einem anderen Telefon getestet; funktioniert.


    Scheint also irgendetwas Internes des Dachsmodems zu sein.
    Schein mir auch so, als würde er permanent senden wollen.
    Aber was?
    Wo könnte man so etwas abhören?
    Oder wo könnte man das unterbrechen?


    Fragen, Fragen und nochmals Fragen.


    Gruß
    Werner

  • Hallo Bastler,

    Oder wo könnte man das unterbrechen?


    Hmm, hat dein Dachs evtl. was von den Gewittern mitgekrigt, die hier im Rhld. zur Zeit doch ein wenig häufiger zu Gast sind?


    Nun ja, dabei "stürzen" auch manchmal Geräte ab, von denen man es eigentlich nicht vermutet (z.b. so ein unscheinbarer Netzwerk Hub :-(/ )


    Ich denke, den Dachs mal komplett vom Netz trennen (Haupschalter) und mal eine Zigarrette Rauchen, oder ein Bier Trinken, (im Notfall hilft auch Tee trinken) dann sollten auch beim Dachs die Kondensatoren entladen sein, und es kann alles neu starten!


    Wen der Fehler immer noch ansteht, dann ist es was für den Dachspfleger! |__|:-)


    Gruß aus dem Wetterchaotischen Rhld. @:pille


    Dachsgärtner

  • Hallo Dachsgärtner,


    Tipp war goldrichtig. Dachs ausgeschaltet, dreimal tief Luft geholt, wieder eingeschaltet, Fehlverhalten des Modems ist weg.


    Danke.


    Gruß Werner

  • Hallo Bastler,
    Ein alter IT-Spruch: Reboot tut gut ))))


    Da hat sich die Software aufgehängt und es kann dann einiges an Fehlfunktionen auftreten. Keiner weiß was sonst noch alles nicht richtig klappt.
    In so einem Fall Dachs stromlos schalten, eine Moment warten ( mal eine Zigarrette Rauchen, oder ein Bier Trinken,oder auch Tee) und dann wieder einschalten. Wenn das nicht hilft ist es ein echter Fehler.
    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein