Ecopower: User helfen Usern

  • Bei Problemen stehe ich gern mit Rat und Tat zur Seite und das nicht nur bei Ecopower BHKW's
    Mein Motto nur ein laufendes BHKW macht sich bezahlt.

  • Du hattest in unserem gespräch etwas zu Kolben aus Kohlenstoff erzählt.
    Kannst du dazu mal was schreiben?
    Die Ölfreien Eigenschaften und die dadurch geringere Abnutzung könnte doch für uns Kolbenschaden Betroffenen, oder für die Pöler mit Kolbenringverkokungen interessant sein, oder???
    Oh ich hab so viele Fragen....

  • =)Vorteile eines Kohlenstoff Kolbens sind, hohe Temperaturbeständigkeit gegenüber Alu.
    Die mechanische Festigkeit erhöht sich sogar bei zunehmender Temperatur. Damit kann auf eine Kolbenbodenkühlung verzichtet werden. Der Thermische Ausdehnungskoeffizient ist im Gegensatz zum Alu um ein Vielfaches kleiner.
    Das Kolbenlaufspiel von einem bis zwei Hundertstel mm ist dadurch realistisch.
    Dadurch fällt der Feuerstegspalt zwischen Kolben und Zylinder, oberhalb des oberen Kolbenrings deutlich kleiner aus, dadurch ergibt sich ein höherer Wirkungsgrad und der Blow-by Effekt verringert sich.
    Das Material hat selbst schmierende Eigenschaften und so mit kann die Kolbenschmierung verringert bzw. ganz weg fallen.
    Das heist der Olverbrauch kann auch gesenkt werden.


    So mein Motto für Heute, Wer arbeitet macht Fehler, wer keine Fehler macht ist ein fauler Hund.
    Und aus diesem Grund muß ich jetzt mal wieder was tun, werde aber nachher noch mal rein schauen.


    Ach so hätte ich fast vergessen, so ein Kolben läuft auch in einem Heinkel Roller gut und lange. Viel zu lange, wenn du deinen Roller mit solch einem Teil bestücken würdest, würde er dich überleben. Und ich glaube er ist jetzt schon älter als du oder?

  • :) Jau so einfach ist das ja nun nicht, da muß erst einmal ein Prototyp angefertigt werden.
    Ich kann ja mal beim Hersteller nach fragen ob er schon für Heinkel welche gebaut hat.
    Glaube ich aber nicht, da wird wohl mehr als nur ein Kolben nötig sein damit sich das irgendwann mal rechnet.
    Aber ich bin sowieso in den Nächsten Wochen bei ihm, kann ihn ja mal fragen.
    Werde dich informieren wenn ich den Preis habe.
    Du bist ja bestimmt in einem Klub und da sind bestimmt genügen Leute die so etwas auch haben wollen, denn sieht das natürlich schon wieder anders aus mit dem Preis.
    Aber wie gesagt ich frage mal nach.

  • Zitat

    Original von BHKWPOWER
    Bei Problemen stehe ich gern mit Rat und Tat zur Seite und das nicht nur bei Ecopower BHKW's


    Zum Ecopower habe ich eine Frage und zwar wie gut das mit der Modulation klappt. Modulierst es im Sommer und der Übergangszeit nach dem Wärmebedarf oder versucht es die Stromgrundlast nachzufahren?


    Gruß
    Gunnar