Eigenbau: Probleme mit Bausatz-BHKW von Dagego

  • Hallo HXYZ,

    Das mit der Thermosicherung ist meiner Meinung nicht 100% OK um Überspannungen aus Blitzen zu verhindern.


    Wenn ich das bei der Diskussion in einem anderen Thread des Forums richtig verstanden hab, dann hat die Thermosicherung nix mit dem eigentliche Überspannungsschutz zu tun, sie soll nach dem Aktivwerden des ÜSPS eine Überhitzung durch den "Nutzstrom" und die damit verbundene Brandgefahr verhindern. _()_


    Nun ja, bis zu ner Schützschaltung komme ich noch mit, aber ansonsten interesiert, aber ahnungslos! :wacko::whistling:


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo HXYZ,
    ich hatte vor 15 Jahren mal einen Blitzeinschlag wo ein Fax und die Telefon-Anlage über die Telefon Leitung zerstört wurden. Da waren die Leitungen auf den Platinen einfach verdampft. ;(
    Das ist dann wieder in Vergessenheit geraten und ich habe nichts unternommen. :~~ Außerdem habe ich gedacht, man kann gegen Blitz sowieso nichts richtig machen und es wird sehr teuer. :P
    Somit ist das eingeschlafen. Ok, werde mich jetzt wieder damit befassen müssen. Klar, bei Deinen Anlagen ist der Blitzeinschlag schon vorprogrammiert.
    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo allerseits,aus gegebenen Anlaß möchte ich noch etwas zu meinem Bericht über mein Bausatz BHKW von Dagego schreiben.Ich hatte nicht vor, die Firma Dagego schlechtzumachen oder ihr zu schaden.Das Grundkonzept,der Service und die Hardwarekomponenten sind in Ordnung.Trotzdem entsprechen die von mir geschilderten Störungen den Tatsachen.Es handelt sich hierbei um die kurzmöglichste Zusammenfassung von etwa 18 Monaten BHKW-Betrieb.Trotz Neuverdrahtung (welche nochmal über 1300 Euro gekostet hat) und nochmaligen Austausch der Steuerungsplatine gibt es noch einige Ungereimtheiten.Daher kann ich persönlich die Steuerung nur als zu empfindlich und störanfällig bezeichenen.Vielleicht gibt es ja auch jede Menge hochzufriedene Käufer der Dagego Steuerung,und wenn dies einer lesen sollte möge er sich bitte mit mir in Verbindung setzen.


    Schöne Grüße von Frisi

  • Hallo Alle,


    Ich würde gerne wissen wer Erfahrung hat mit einen Dagego?


    Ich habe den Bericht von "Frisi" gelesen, am algemeinen Positiv nur die Probleme mit der Steuerung nicht.
    Gibt es mehrere Benutzer die da was Klären können?
    Frisi, wie geht die anlage heute? War es wirklich eine "Montag Morgen Machine"?


    Wegen meiner Arbeit habe ich die Erfahrung das "Platinen wechsel" ohne richtige Lösung leicht ein teuerer Spass werden kann.


    Gruß aus Holland,


    Michael

  • Hallo Michael K
    Herzlich willkommen hier im Forum.
    User Monkey Tuner hat auch einen Bausatz von dem Hersteller in Betrieb genommen.
    Schreib Ihm doch einfach mal eine PN.


    Ich war in Hindeloopen im Urlaub gewesen, Holland hat mir gut gefallen.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo MichaelK,die Anlage läuft momentan relativ Störungsfrei.Letzte Störung war als ich von Hand den laufenden Betrieb unterbrochen habe.BHKW hat schlagartig ohne runterfahren abgeschaltet,anschließend fehlten wieder Stunden im zähler und Wartungsintervall."Montagmorgenmaschine" hieße ja eigentlich, das es nur bei mir so wäre ,was ich versuche herauszufinden.Habe auch mal eine PN an Monkeytuner geschrieben ,aber noch keine Antwort erhalten.Ansonsten würde ich sagen,kauf doch mal ein BHKW bei Dagego,können wir uns hinterher noch ein bischen austauschen.


    Gruß Frisi

  • Erstmal Danke für die Infos. Werde sehen, ich muss das BHKW nicht nächste Woche haben/ inbetriebnehmen :)
    Aber mit der Planung fange ich schon mal an.


    Frisi, wen das der Fall wird können wir bestimt Erfahrung austauschen!


    @ GB1530: Finde ich Schön!

    Zitat

    Ich war in Hindeloopen im Urlaub gewesen, Holland hat mir gut gefallen.

    Ich war an der Mosel und es hat mir auch gut gefallen, eigentlich so gut das ich jezt eine Heizung brauche ;)


    Schade das in die Niederlande diese art von Energien (bhkw un PV) nicht richtig befördert wird


    Michael

  • na hola,


    auch wenn wir vom Thema abweichen...

    Zitat

    Schade das in die Niederlande diese art von Energien (bhkw un PV) nicht richtig befördert wird


    Die Niederlande haben meines Wissen nach Dänemark den höchsten KWK-Anteil Europas.
    Evt. läufts ja weniger über mini-bhkw's in EFHs (k.A. wie es da läuft), aber im Vergleich zum KWK-Niemandsland Deutschland sind deren Anteile an der Stromversorgung geradezu vorbildlich.

  • @ firestarter

    Zitat

    Die Niederlande haben meines Wissen nach Dänemark den höchsten KWK-Anteil Europas.
    Evt. läufts ja weniger über mini-bhkw's in EFHs (k.A. wie es da läuft), aber im Vergleich zum KWK-Niemandsland Deutschland sind deren Anteile an der Stromversorgung geradezu vorbildlich.

    Da köntest du sicher recht haben, auf "industrielle" Ebene, viele Treibhauser haben eine derartige Enegieversorgung.


    Privat ist anders, BHKW gibts fast nicht und auch keine steuerermäsigung. Solar (wasser) wärme und PV gibts auch wenig, in Holland gab es keine Subvention mehr für PV u. Solar, war wieder kurz da in April, heute weiss ich nicht. Auserdem darf man als Privat nur 3000kW einspeisen, nur 10% (?)was in Deutschland erlaubt ist, sonst ist man dan "Enegiellieferant" und bekomt pro kW wie auf der Messe verhandeld wird.
    Meine persönliche Meinung ist das in ein kleines Land wie Holland, sehr dichtbesiedelt, viel über Enegie geredet wird aber das an Privatpersonen nicht viel geboten wird um zB. mit Solarwärme, PV oder andere "renewable" eine leistung oder Beitrag zu liefern, wie klein der auch sein mag und das ist im grunde genommen nicht richtig.


    @ Frisi

    Zitat

    wenn es mal soweit ist,kannst Du dich gerne an mich wenden

    Sehr schön, ich werde das sicher machen!



    Gruss,


    Michael