Kosten der Installation des Dachses

  • Hallo, Guten Tag alle zusammen!


    Ich verfolge dieses Forum seit zwei Monaten mit grossem Interesse. Kompliment! Ich interessiere mich sehr für diese Technik, ich habe alles dreimal durchgerechnet, alle Argumente dafür und dagegen, auch Wärmepumpe, Solar , sogar Steinkohle (recht interessant). Meine Frage lautet. Ist es gerechtfertigt, das sich der Dachser € 6500 Abgreifen will, um das Teil vom Strassenrand in den Keller zu schaffen und dann komplett anzuschliessen?! Ich interessiere mich aufgrund der Rentabilität auch für eine gebrauchtes neuwertiges Gerät. Ich wohne im PLZ Bereich 413xx. Gibt es hier Alternativen, d.h. günstigere Angebote?! Ich traf die Tage einen Monteur, der das Vaillant-BHKW wartete. Der sah da nicht die grossen Unterschiede zu anderen Heizungs- und Elektroarbeiten! Über den Stundenlohn kann ein solcher Betrag nicht zusammenkommen?! Die Firma Senertec gehört leider einer englischen oder amerikanischen Heuschrecke, die hier voll abgreift! Da spielt der Dachser sicher gerne mit!Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!


    Mit freundlichem Gruss




    Wolf

  • Hallo Wolf,


    was den Preis für die Installation des Dachs angeht, ist es schwer dies aus der Ferne zu beurteilen. Es hängt davon ab was alles gemacht werden muß und wie aufwändig dies ist. Wenn der Dachs nur reingestellt werden muss und ein Stückchen Rohr für Vor und Rücklauf gelegt werden muß, der Auspuff am Kamin ohne großen Umstand angeschlossen werden kann und auch die Zuleitung (Strom) kein großes Problem ist zu verlegen dann ist der Preis zu hoch.
    Allerdings für 6500€ muss schon der halbe Keller umgebaut werden.


    Vielleicht kannst du mal näher beschreiben wie deine Infrastrucktur aussieht _()_


    Gruß
    Tom

  • Hallo Wolf,

    Da spielt der Dachser sicher gerne mit!Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!

    (Unterstrichen durch mich)
    Nun ja, Du hatest mich ja auch mal per PN befragt, und ich hatte Dir auch geantwortet....
    ... hast Du die Nachricht eigentlich bekommen? ?(


    (Fairerweise muß ich sagen, das war ziemlich nah an der Softwareumstellung, evtl. ist da was verschütt gegangen) :(


    Gruß Dachsgärtner

  • ...ist es gerechtfertigt, das sich der Dachser € 6500 Abgreifen will, um das Teil vom Strassenrand in den Keller zu schaffen und dann komplett anzuschliessen?!


    Hallo Wolf,


    in der beiliegenden TXT-Datei findest Du eine Zusammenstellung jener Arbeiten, die im Zusammenhang mit dem Ein-/ Aufbau und der Inbetriebnahme meines Dachs im Dezember 2005 angefallen waren. Sie schlugen (ohne Material) mit rund 4.000 Euro zu Buche. Eingedenk der in den letzten Jahren verzeichneten Preissteigerungen gehe ich davon aus, dass Du dafür in diesem Jahr etwa 10 Prozent mehr zahlen musst.


    Gruß, maxnicks




    P.S.: Ich hätte es Dir die Aufstellung gerne etwas hübscher geschickt, doch mehr als 20 KB je Upload Datei sind bei den gegenwärtigen Einstellungen leider nicht möglich ( tom : 50 KB wären weitaus praktischer...)

  • Hi,

    Zitat


    ( tom : 50 KB wären weitaus praktischer...)


    wird sofort geändert ;)


    Gruß
    Tom

  • Hallo, Maxnicks,
    vielen Dank für die Kostenaufstellung. Da habe ich schon mehr Transparenz! Ich werde mal mit meinem Ölfuss reden! Ich habe mal eine Anfrage in My-Hammer.de gestartet.
    Ich bin gespannt, welche " Experten" sich da melden.
    [*] Ich berichte weiter.
    Gruss


    Wolf