Lion Powerblock: Im Sommer Strom mit Linator über Solar erzeugen?

  • Hallo zusammen,
    ich bin diese Woche das erste Mal auf dieses Forum gekommen, finde es super und möchte mich gleich mal an den Diskussionen beteiligen, habe aber noch nicht all zu viele Erfahrung mit dem Thema.


    Ich bin über die Frontal-Sendung auf die Homepage von OTAG gekommen.
    Was mich daran fasziniert, ist das der Linator mit Wasserdampf angetrieben wird, was in der Heizperiode (Winter) kein Problem sein dürfte.


    Meine Überlegung ist, kann man im Sommer den Wasserdampf über die Solaranlage erzeugen, das würde keine Kosten außer den Anschaffungskosten erzeugen.


    Meine Frage:
    Ist diese Überlegung falsch, oder ist das ein Ansatz um Strom auch im Sommer zu erzeugen?
    Vielleicht könnte der so am Tag mit Hilfe der Sonne erzeugte Strom über Batterien gespeichert werden, um den bei Dunkelheit zu verbrauchen.

  • Willkommen.


    Also ich denke eher nicht das man den Dampf von extern dem Löwen zum Fressen geben kann.
    Da wird soviel Umbau nötig sein, das es sich nicht lohnen wird.
    Ausserdem gibt es für die Hochtemperaturzeit in der genügend Energie vom Himmel fällt um damit Dampf zu machen einfachere Lösungen.
    Thermische- und Elektrische Sonnenkolektoren, die sind erprobt und bestimmt günstiger zu bekommen als ein Umbau des Lion. :-):-)


    Die Speicherung von Strom für die Stillstandszeiten ist technisch auch kein Problem, würde sogar mit der Photovoltaikanlanlage zusammen passen.
    Leider immer noch recht teuer :wacko: , sonst würden wir das alle machen, den Strom erzeugen wir alle und müssen den grade nicht benötigten billig ins Netz einspeisen.


  • Vielleicht könnte der so am Tag mit Hilfe der Sonne erzeugte Strom über Batterien gespeichert werden, um den bei Dunkelheit zu verbrauchen.


    Die Speicherung in Blei-Batterien kostet rund 10 ct/kWh. Hierbei ist nur der Aufwand für den Batteriespeicher (ca. 1000 Zyklen haltbar) berücksichtigt, die Kosten für den Strom plus die Verluste im Speicher kommen noch dazu.


    Gruß,
    Gunnar

  • ...Meine Überlegung ist, kann man im Sommer den Wasserdampf über die Solaranlage erzeugen, das würde keine Kosten außer den Anschaffungskosten erzeugen.
    ...


    Hallo Eckesteher,


    Deine Idee scheitert bereits an der verwendeten Flüssigkeit des Dampfgenerators im Lion Powerblock: Der Dampfgenerator benötigt eine spezielle Mischung aus destilliertem Wasser und Ammoniak, während hingegen in einer thermischen Solaranlage neben Wasser ein Frostschutzmittel eingesetzt wird.


    MfG


    Heidjer

    • BHKW: Lion Powerblock Erdgas modulierend 2,5 - 16 kW th / 0,2 - 2,2 kW el
    • PV: 2,31 kWp / 1x SMA Sunny Boy 2500 / 11x SunTechnics STM 210 FWS
    • PKW: Toyota Prius II

    2 Mal editiert, zuletzt von Bernd der Dachsausbeuter ()