Dachs: Ölverlust am Hubmagnetstössel

  • hallo


    bei meinem dachs kommen luftblasen und oel aus der führung vom hubmagnetstössel. wer weiß an was das liegt, bzw wie man es repariert ?
    danke im voraus
    gruß hans

  • hallo hans
    wenn ich dich richtig verstehe meinst du das Kraftstoffmagnerventil .
    Wenn es das ist sollte da wenn es schon undicht ist eigendlich nur Öl rauskommen.
    Da es wol undicht ist kann da nur der O Ring kaput sein oder der Stößel verschlissen sein kommt schon mal vor .
    Den Stößel mit O Ring kannste bei Senertec einzeln bestellen muß nicht das ganze Magnetventil neu bestelen, da ja zwei Magnetventile am Dachs sind besorg dir gleich zwei .


    Gruß
    Klaus Hoffmann

  • hallo hans
    zum vorigen beitrag


    wenn es der hubmagnet von der leistungsnachführung ist dei stange geht zur Einspritzpumpe wenn die undicht ist brauchste sicher ne neue EP da kann dir dein Dachsmontör sicher weiterhelfen

  • hallo klaus


    es ist der stössel für die einstellung der leistung.
    wenn der dachs startet geht er auf vollförderung und wenn er abgestellt wird geht er in nullstellung zurück.
    mit zwei zehner muttern kann mann denn hubmagnet, der drauf angebracht ist, höher oder tiefer rutschen und somit mehr oder weniger kw einstellen.


    gruß hans

  • Moin Moin
    Frage an den guten Mann mit dem Ölverlust am Hubmagnet.
    -viel oder eher wenig Ölverlust ?
    - Startverhalten der Öl Anlage ?
    ( Startet sie wie sonst oder quält sie sich einwenig)?

  • hallo schmieroeltaucher


    die anlage ging auf störung, fehler zu wenig leistung, habe kraftstofffilter gewechselt und dabei den oelverlust gesehen,
    tropft mittlerweile ganz schön, angeblich baut sich ein unberechtigter druck auf, laut Senertec muß ein kundendienstmitarbeiter die anlage durchschauen, würde den fehler aber gerne selber beheben


    gruß hans

  • Hallo Hans


    Hast du schon mal das Schwungrad ( bei ausgestellter Anlage )
    gedreht , mehrmals ganz rum ? Teilweise Wiederstand oder
    immer gleich ????

  • Hallo Markus,


    ich würde sagen das es auf einen zu hohen Kurbelgehäuse-
    druck hindeutet. Schon mal Abgasgegendruck gemessen?


    Bei meiner Nr. 2 hatte ich das gleiche Problem. Luft-
    blasen und leichter Ölaustritt. Abgaßgegendruck war
    weit über Limit. Nach Reinigung keine Luftblasen und
    kein Ölaustritt am Stößel mehr.


    Viele Grüße
    Joachim