Eigenbau: Asynchrongenerator und Notstrom

  • Hallo Ihr Selberstromis,


    Also, mit der Drehzahl und der Frequenz ist doch so, wenn ich den Antriebsmotor beim Synchrongen. herunteregel, dann geht in selben Maße die Frequenz auch runter.


    Ich denke beim Asynchron ist dies doch auch so, nur das er immer ein paar Touren schneller läuft, um den Schlupf auszugleichen.


    Wenn ich bei einem Agrgat Last abschalte, dann entlaste ich den Antriebsmotor, und wenn nicht über einen Stellmotor nachgeregelt wird, dann steigt die Frequenz an.


    Aber wie regelt sich die Spannung?


    Beim der Synchronmaschine habe ich den meit im generator verbauten Spannungsregler, der die Erregung regelt, aber wie zum Teufel funktioniert das bei der Asynchronmaschine?
    So r x Daumen über die Kondensatoren, und sonst nach Last mal mehr und mal weniger ?(


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo


    Ja, da wird die Drehzahl u. darüber die Spannung geregelt. Frequenzabweichungen werden damit bewußt in kauf genommen. Ob das auch mit einem normalen Fliehkraftregler an der ESP geht? Intressant wäre auch noch, wie groß die Kondensatoren sein müssen? Wenn das entsprechend einfach gehen würde hat das durchaus seinen Reiz.


    micrometer

  • Hallo


    ich lese gerade mit Begeisterung dieses Thema.
    Da ich in nächster Zukunft ein "kleines" BHKW , in der ersten Phase im Inselbetrieb, mit einen 11KW Asynchrongenerator selbst aufbauen möchte
    bin ich aktuell gerade auf der Suche nach passenden Werten für die Kondensatoren die zur Selbsterregung des Asynchrongenerators benötigt werden.


    @ Monkey Tuner: Welche Werte haben Deine Kondensatoren?


    Wo finde ich eine Hilfe zur Auswahl der passenden Werte für die zur Selbsterregung benötigten Kondensatoren?
    Hat jemand einen Tip?


    Vielen Dank im Voraus.


    bruderjohn

  • Hallo Bruder John


    Der Hersteller des Generator müßte dir dort die passenden Werte sagen können.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo Monkey-Turner,


    Zitat

    Habe 2 Pakete an kondensatoren a 3 st. diese waren im Dreieck pralell geschaltet. Aber.. mit diesen 2 Paketen war die Drehzahl und Frequenz zu gering so das ein Paket blind gelegt wurde,dh. abgeklemmt


    es wäre toll wenn Du folgendes nennen könntest:
    1) Leistung vom Generator (ich glaube Du hast BSM 11/19 mit 11 KW Elektrisch ca. 19 KW Thermisch, richtig? )
    2) Kondensator Werte von Paket 1 und Paket 2


    Gruss
    Spornrad :)

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

    2 Mal editiert, zuletzt von Spornrad ()

  • Moin Moin,


    habe mit Dagego kontakt aufgenommen, so einfach scheint die Sache doch nicht zu sein. Werde versuchen mit Dagego, Herrn Bellers, diese Woche noch zu tel. und dann natürlich posten was rausgekommen ist.


    Mfg Alikante (der bald mit dem Raptor tanzt) :~~

  • Moin Moin Alikante,


    und wie kommst Du nun auf den Raptor ? Wegen dem billigen Motor? Zum Thema Raptor gibt es ja hier noch überhaupt nichts. Kannst ja mal nen Post zum Raptor aufmachen mit deinen Argumenten.
    Ich habe mich mit dem auch schon einige Zeit befasst aber mitlerweile macht mir Dagego da einen besseren Eindruck.


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Jo der preis spielt da eine große Rolle, bin durch den "Fehltritt" Optimess Tiger ziehmlich in die roten Zahlen gekommen und kann leider keine 28000€ für nen Dachs RS berappen @:pille


    Die noch nicht 100%tige Entscheidung hängt aber auch von einem Servicepartner in meiner Nähe ab, der betreibt selbst 2Raptoren und betreut noch weitere im Umkreis. Alles sehr positiv.


    Muß jetzt erstmal auf meine Baustelle- will ja irgendwann einziehen!!


    Poste dann heut abend mehr.


    Mfg

  • Moin Moin Alikante,


    wie ist der Stand, ist der Tiger schon weg und die Entscheidung für ein BHKW gefallen?


    Gruss


    Spornrad :)

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Monkey-Turner,


    hat sich hierzu schon etwas ergeben?


    Gruss


    Spornrad



    Moin Monkey


    Bei deinen 75% sprichst Du aber vom Netzparallelbetrieb oder??
    Denn bei Insel ist ja zwischen 0% und 100% alles drin.
    Hast Du evt nen Schaltplan der Notstromversorgung??

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Moin Moin,


    der Tiger steht noch in der Ecke, darf wegen der Insovenzsache noch nicht verkauft werden :-)_:-)


    Nach einigen Versuchen einen gebrauchten Dachs zu vernünftigen Konditionen zu bekommen ist es nun doch ein Raptor geworden. Natürlich weit unterm Listenpreis :-)@@(-:


    Die Notstromsache habe ich noch nicht weiter verfolgen können, nur so viel - ich werds nicht Automatisch schalten sondern per Hand. Das ist einfacher und billiger.


    Habe ein Bild angehangen - so unspektakulär schaute der Raptor heute nach der Lieferung aus. Hoffendlich bleibts auch weiterhin Unspektakulär

  • Hallo Alikante,

    Die Notstromsache habe ich noch nicht weiter verfolgen können, nur so viel - ich werds nicht Automatisch schalten sondern per Hand. Das ist einfacher und billiger.


    Ich denke, das ist auch eher vernünftig so, denn eigentlich ist unser Stromnetz doch recht zuverlässig, oder ist das in Sachsen anders?


    Wenn bei mir der FIMAG Diesel ran muß, dann wird der Betrieb mittels 63A CEE umgestöpselt, und alles geht so weiter wie vorher.....
    ...nur im Haus, da müßen wir dann auf "fliegende Kabel" ausweichen |:-(


    (Ich finde, das ist in den letzten Jahren bei uns ein wenig zu oft vorgekommen, abr das ist es eben mit der Wahrscheinlichkeit! Alle 30.000 Jahre ein GAU bei einem KKW kann bedeuten Heute, und dann 30.000 Jahre nicht mehr :( oder in 30.000Jahren ?( )


    Aber nach einem Stromausfall von 7 Stunden, weiß man den Saft wieder zu schätzen, und man ist in meinem Fall um ca. 70 Ltr Diesel ärmer :thumbdown:


    Viel Glück für das neue BHKW :thumbsup:


    Wünscht Dachsgärtner

  • Ich habe ein xls und damit solte man die Kondensator berechnen können.
    Abhangig von Spannung, Strom und Drehzahl.


    Ist zwar in Niederlandisch aber sagt bescheid ob es noch von nutzen ist.


    Michael