Neuer Shop und Prototyp Datenlogger MSR1

  • Das www.bhkw-forum.de präsentiert Ihnen Mega Neuigkeiten im neuen Jahr!!!


    1. Wir haben wieder einen Kooperationspartner mit einem Shop für Original Dachs-Teile!


    2. Der Boss des Forums hat einen Datenlogger entwickelt, dessen Prototyp bereits ausgeliefert ist und der Feldtest steht kurz bevor.


    3. Allgemeines



    1. Senertec-Shop:
    Um dem Marktführer in Mini-BHKWs und auch der Mehrzahl der User hier im Forum Rechnung zu tragen, haben wir uns wieder um eine Quelle bemüht, bei der sich die Selberschrauber-User nach Herzenslust mit Material eindecken können.


    Nach längerer Abstinenz können wir Euch ab sofort wieder einen neuen Shop präsentieren.


    Ganz nach dem Motto: schöner, größer, billiger!!!


    Alles was das Herz des Dachses begehrt finden Sie im Shop unseres neuen Kooperationspartners. Und sollte etwas fehlen wird alles möglich gemacht, um es zu besorgen. Der Shop wurde, unter Mitarbeit des Forums, für den Shop-Betreiber entwickelt und der laufende Betrieb wird ebenfalls durch das Forum begleitet. Dies gewährleistet, dass sowohl die Belange der Käufer, des Herstellers und des Shopbetreibers in höchstem Maße gewährleistet sind. Selbstverständlich werden hier ausschließlich Teile, welche durch den Hersteller zugelassen sind verkauft.


    Erreichen können Sie den Shop unter www.senertec-shop.de, bitte nutzen Sie die Gelegenheit Online 24h am Tag, 7 Tage die Woche bequem von zu Hause aus einzukaufen.



    2. Datenlogger:
    Der Datenlogger wurde auf Basis eines Mini-PC mit geringstem Stromverbrauch konzipiert und entwickelt. Da derzeit nur das Datenprotokoll des MSR1-Dachses zur Verfügung steht, wurde auf dieses aufgesetzt und diese Kommunikationszentrale möglich gemacht.


    Folgende Funktionen kann bereits der Prototyp:


    Anzeige aller Betriebsparameter wie Temperaturen, Laufzeiten, Starts, produzierte Energie und Störungscodes just in time über die Anbindung über LAN ans Internet weltweit oder ohne Internet im Hausnetzwerk von jedem PC innerhalb des Netzes. Zu jedem Wert gibt es zudem eine Historien-Anzeige von 14 Tagen.


    Aufzeichnung aller Betriebsparameter wie Temperaturen, Laufzeiten, Starts, produzierte Energie und Störungscodes in einem frei wählbaren Zeitintervall ab 2 Minuten. Das Aufzeichnungsformat ist .csv, welches sowohl von Excel als auch von Open Office gelesen werden kann.


    Automatische Stör- und Wartungsmeldung per Email (Internetanbindung des Datenloggers notwendig) an 2 frei wählbare Email-Adressen. Dies kann bspw. die eigene und/oder die des Dachspflegers sein. Die Meldung beinhaltet automatisch den Stör- oder Wartungscode sowie im Mailanhang die bisher aufgezeichneten Betriebsdaten im .csv-Format.


    Und dann noch ein kleine feine Zugabe: Ein Großteil der Störungen kann Online weltweit passwortgeschützt zurückgesetzt werden (Internetanbindung des Datenloggers notwendig). Dies erspart sicher so manchen Notdiensteinsatz nachts oder am Wochenende und der Servicetechniker kann sich zu normalen Arbeitszeiten dann später um das Problem kümmern.


    Dies macht dieses Gerät nicht nur für den ambitionierten Betreiber interessant, sondern ist auch fast ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Servicetechniker.


    Für den Start des Feldtestes werden wir uns bemühen noch die eine oder andere Programmerweiterung einzubauen. Sie werden in jedem Fall über den Fortgang der Dinge informiert, spätestens der Start des Feldtestes und damit Ihre Möglichkeit daran teilzunehmen, werden wir Ihnen wieder per Newsletter bekannt geben.


    4. Allgemeines
    Auch wenn es in diesem Newsletter ausschließlich um den Senertec-Dachs geht, wollen wir klar herausstellen, dass wir für die Verbreitung von Kraft-Wärme-Kopplung jeglichen Herstellers sind. Wenn wir die Gelegenheit bekommen, für andere Hersteller in gleicher Weise tätig zu sein, werden wir diese sehr gerne aufgreifen.


    Diesen Newsletter haben Sie in Ihrem Profil aktiviert, sollten Sie kein Interesse mehr an Informationen von http://www.bhkw-forum.de haben, dann ändern Sie bitte Ihre Profileinstellungen.


    Vielen Dank für den Bezug von unserem Newsletter.


    Ihr


    Team vom www.bhkw-forum.de

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Hallo Bruno


    Das Öl von Snertec ist prieswerter als das öl was ich kaufe . Nun müßte man nur wissen ob sich das für meine Bertha eignet.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo zusammen,



    hier http://www.atr-computer.dyndns.org:8020 könnt ihr euch den aktuellen Stand des Datenloggers ansehen.
    Ihr könnt ruhig darin herumspielen. Die Daten sind zwar live aber abgekoppelt von meinem System :P
    Ihr könnt euren Mailaccount konfigurieren und auch mal eine Testmail schicken lassen usw..
    Ich werde die Tage auch noch eine Möglichkeit bereitstellen wo ihr eine Störung auslösen könnt, und seht, wie die generierte Mail an den Empfänger aussieht.


    Das Passwort um in die Properties zu gelangen lautet:


    Benutzer : Forum
    Passwort : User (bitte nicht ändern!)


    Viele Spässe.


    Es kann evtl. immer mal wieder zu Änderungen und Störungen kommen da ich ab und zu am System arbeite.


    Geplant ist den Datenlogger auch über ISDN anzusprechen, evtl. bei Bedarf auch über Analog-Modem. Alternativ, falls der Dachs in der Prärie steht, ist es auch möglich Daten per SMS zu verschicken (z.B. über Handy mit Prepaidkarte) und per SMS Störungen zurückzusetzen.
    Genauso wäre es möglich den Dachs anzurufen (ISDN) und per Sprache (vom PC) und Tastenbefehlen Daten abzurufen (also vorlesen lassen) oder Störungen zu reseten oder eine Mail anzufordern oder oder oder ;).


    Gruß
    Tom

  • Hallo Tom,


    Ich glaube die Jungs vom Dachsweb könnten wirklich mal ein wenig "Nachhilfe" bei Dir buchen ))))


    Gruß Dachsgärtner
    Wann läuft die Vers. MSR2 vom Band?

  • Können könnten Sie.
    Aber die Blöße....


    Wobei Onkel Tom bestimmt nicht ineffizienter entwickelt, da er das bauen solcher Sachen gelernt hat.
    Ich wunder mich da auch immer wieder wie simpel er Lösungen baut, an denen meine Logik aussteigt, wobei das bei mir nix heißen muss. ;(
    Ich sitz auch grad an einen Script das er mir zum Lesen geschickt hat.
    So halb verstehe ich es inzwischen, mal sehen ob ich es auch "begreife".


    Die Verson für MSR2 wird es erst geben wenn Senertec die Umgebung als nützlich erachtet. In Hinblick auf das DachsWeb sehe ich da noch einen langen dunklen Tunnel, aber innerhinhin an jedem Tunnelende ist ein Licht!!


    Und was bis jetzt zu sehen ist, zeigt ja nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten!
    Wenn man sich die Seite von Toms Haus ansieht, weiß man wo die ganzen Sachen enden können, allerdings nicht müssen.

  • Zitat

    Original von Dachsgärtner


    Wann läuft die Vers. MSR2 vom Band?


    die direkte Anbingung an den MSR2 über die IR-Schnittstelle ist derzeit noch nicht mal in der Planung, da das Protokoll fehlt.


    Über eine Version, bei der über externe Fühler ein Großteil der Messwerte erfasst werden können, wird schon nachgedacht. Die wäre dann unabhängig von einem Protokoll und für alle Heizungen, Solar, BHKW etc. geeignet. Da die meisten Geräte potetialfreie Kontakte für Wartungs- und Störungsmeldungen haben (z. B. auch der MSR2) werden diese selbstverständlich dann auch erfasst und verarbeitet.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Hi,


    jo vom MSR2 gibt es leider (noch) kein GLT Protokoll, so wie für den MSR1 ;(


    Ich hoffe ja doch das da mal irgendwann was kommt, denn es kann nicht sein das in Gebäuden die eine Gebäudeleittechnik besitzen ein "Fremdkörper" (Dachs) steht, von dem man gerade mal eine Betriebs-Stör- und Wartungsmeldung bekommt. Selbst die popligen Kesselregler haben ja meist schon eine LON-Schnittstelle an der man sämtliche Daten lesen und schreiben kann (natürlich in verschiedenen Nutzerebenen).


    Solange dies nicht möglich ist, gibt es jedenfalls die Lösung am Datenlogger Temperaturfühler anzuschliessen z.B. Vorlauf, Rücklauf, Puffer, Kapseltemperatur, Aussenfühler usw.. Wenn man dann noch einen elektronischen Zähler mit Impulsausgang in die Zuleitung zum Dachs einbaut, kann man die abgegebene Leistung auch mit visualisieren. Man kann auch über einen Schaltausgang den Dachs Ein und Ausschalten, und dies z.B. über Mail ,SMS, PDA oder einfach über Web.



    Schreibt doch mal was für Funktionen sinnvoll wären ;)



    Gruß
    Tom

  • Zitat

    Original von Tom3244
    Solange dies nicht möglich ist, gibt es jedenfalls die Lösung am Datenlogger Temperaturfühler anzuschliessen z.B. Vorlauf, Rücklauf, Puffer, Kapseltemperatur, Aussenfühler usw..



    Gruß
    Tom


    Hallo Tom,


    was für Temperaturfühler sind denn da geeignet? 1-Wire doch nicht! oder?


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hi Axel,


    klar wieso nicht??
    Die sind günstig und vollkommen ausreichend. Ich habe bei mir über 10 Stück im Einsatz.


    Gruß
    Tom

  • Zitat

    Original von Tom3244


    Schreibt doch mal was für Funktionen sinnvoll wären ;)


    gut, dann fang ich mal mit den ganz einfachen Sachen an.


    Temperaturfühler: Vor- und Rücklauf BHKW; Vor- und Rücklauf Heizkessel; Vor- und Rücklauf 4 Heizkreise


    Betriebsmeldung: BHKW Ein; Heizkessel Ein
    hierüber dann errechnet die Startanzahl und die Betriebsstunden


    Störmeldung: BHKW Störung; Heizkessel Störung


    Wartungsmeldung: BHKW Wartung


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Moin!


    Die Möglichkeit, in diesem Online-Shop Teile zu bekommen, finde ich super (y) (y) und bestärkt mich, nach Ablauf der Garantiezeit die Wartungen selbst zu machen. Beim Durchstöbern bin ich auf einen Gedanken gekommen:


    Gibt es zu den Wartungskits und verschiedenen Intervallen auch Wartungsanleitungen? Es könnte doch Sinn machen, diese Anleitungen in einem Download-Bereich zur Verfügung zu stellen. Oder gibt es das schon und habe ich es übersehen?


    Techdachs

  • Hi Techdachs,


    Zitat

    Gibt es zu den Wartungskits und verschiedenen Intervallen auch Wartungsanleitungen?


    Guckst du hier: http://bhkw-forum.de/forum/blog/ 8) 8)


    Im Portal auf der linken Seite findest du ein Menü mit dem Namen "Mitgliederservice", dort gibt es den o.g. Link zu dieser Seite "Wartungs-/Reparatur u. Einstellanleitungen " ;)


    Wir hatten auch schon dazu aufgerufen, das hier jeder etwas reinschreiben kann, aber die Resonanz war sehr verhalten :evil:


    Im Moment sind Axel und ich dabei die Wartungsbeschreibung für den Dachs zu machen (erstmal die kleine). Diese ist zu 50% fertiggestellt :]


    Das ganze ist sehr Zeitintensiv deshalb dauert es noch etwas bis alles vollständig ist (ein Tag hat leider nur 24h ;( ).


    In Arbeit ist auch eine Reparaturanleitung für den Anlasser.


    Gruß
    Tom

  • Hallo Tom, Axel und all' die anderen Aktiven


    Zitat

    Original von Tom3244
    Im Moment sind Axel und ich dabei die Wartungsbeschreibung für den Dachs zu machen (erstmal die kleine). Diese ist zu 50% fertiggestellt :]


    In Arbeit ist auch eine Reparaturanleitung für den Anlasser


    an dieser Stelle mal ein aufrichtiges Danke für das Wachsen und Gedeihen dieses Forums. Ohne eure aktive Mithilfe wäre ich noch immer ein ziemlich "unbedarfter" Dachsbetreiber! (y)


    Gruß


    euse