Such nach Informationen rund um den DACHS

  • Hallo Liebe Community,


    ich schreibe z. Z. an einem Artikel für die Frankfurter Allgemeine Zeitung im Bereich Jugend&Wirtschaft. In meinem Artikel geht es um den Dachs und seine Leistungen, Nutzer, usw.
    Allerdings hat der Journalist, der für mich zuständig ist, mir auch folgende Aspekte genannt, die ihm wichtig erscheinen:


    1) Wie sich für den Nutzer eines solchen Klein-Blockheizkraftwerkes das Ganze rechnet
    2) Wie viele solcher Nutzer es inzwischen bundesweit gibt (und wie das vor 1-2 Jahren ausgesehen hat)
    3) Wie die Firma Dachs davon profitiert
    4) Wie hoch ist der Umsatz des Unternehmens? Bekommt man zusätzlich noch etwas über den Gewinn heraus, wäre das auch interessant. Wie sah das vor 5, 10 oder 20 Jahren aus (Entwicklung)?
    5) Mit welchen Produkten erzielt man die höchste bzw. die niedrigste Gewinnspanne? Was kosten die Produkte in der Herstellung und im Verkauf?
    6) Welche Produkte sind am meisten / am wenigsten gefragt?
    7) Wie sieht der Kundenkreis aus? Hat sich das in den letzten Jahren geändert?


    Mir ist klar, dass ihr sicherlich nicht alle Fragen beantworten könnt, aber ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen! Ich habe schon 3 Mails an Senertec geschrieben, habe aber immernoch keine Antworte bekommen :(


    Falls ihr als Nutzer mir noch etwas interessantes, bzw. eurer Meinung nach wichtiges erzählen wollt/könnt, dann immer her damit ;)


    Einen Nutzer habe ich bereits interviewt, aber die Meinung mehrere ist sicherlich noch interessanter!


    Auch falls ihr noch sehr empfehleneswerte Links etc. kennt (http://kwk-infozentrum.info/wiki/index.php?title=Hauptseite kenn ich schon) dann bitte ich euch, mir diese noch zu nennen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Westendler

  • Hallo Westendler,


    willkommen im Forum.



    Schade, dass sich Senertec bisher nicht bei Dir gemeldet hat...da lässt die Informationspolitik wohl doch etwas zu Wünschen übrig.


    Hier im Forum bist Du bei vielen Fragen sicherlich schon ganz richtig.
    Bis sich hier keiner weiter konkret meldet, kannst Du ja schonmal die Beiträge hier durchforsten.... da wirst Du schon eone gute Orientierunh finden.

  • Hallo,


    ganz Einfach :D Auf die Homepage von Senertec gehen und dort den Button Presse anklicken, dort gibt es auch ein Archiv.
    Oder einfach mal anrufen (y)
    @:- Grüße Helmut

  • Naja....da hab ich mir schon ein paar Sachen durchgelesen, aber was wirklich interessantes habe ich nicht gefunden!
    Mein Problem besteht darin, nicht die nötigen Zahlen zu bekommen, denn es geht schließlich um einen wirtschaftlichen Artikel, un der sollte normal gut mit Zahlen gefüllt sein :D

  • Hallo Westendler,


    also über Betriebsinterna, selbst wenn diese uns bekannt wären, würden wir hier sicher nichts berichten. Was ich aber nicht ganz verstehe, was soll das für ein Bericht werden, in dem ausschließlich von einer Firma so viele einzelne Zahlen veröffentlicht werden. Kommt mir irgendwie komisch vor, gib mal ein bisschen mehr Infos über Sinn und Zweck des Artikels.


    Ob sich für einen Betreiber so eine Anlage lohnt, muss man zunächst mal über die Definition lohnen sprechen. Wenn Du hier im Forum die Suche bemühst, wirst Du sicher viele Informationen darüber finden. Das sieht halt jeder anders.


    Die aktuelle Zahl an Dachsen, die die Firma Senertec vertrieben hat liegt meines Wissens irgendwo über 16.000, wieviele davon in Deutschland verkauft wurden ist mir allerdings nicht bekannt, aber es ist in jedem Fall der Löwenanteil.
    Im Oktober 2004 waren es genau 10.000 Stück, der Jubiläums-Dachs kam ins Deutsche Museum nach München.


    Wie eine Firma von steigenden Absatzzahlen profitiert, die nur ein Gerät und dessen Ersatz- und Wartungsteile produziert muss ich einem Wirtschaftsjournalisten wohl kaum erklären. Wie schon einmal erwähnt, kommt mir das ganze sehr komisch vor.


    Der Rest ist weitgehend über die Bilanz zu erfahren, welche eine GmbH veröffentlichen muss. Diejenigen, die ein berechtigtes Interesse an diesen Zahlen haben, die wissen auch, wie und wo sie an diese Veröffentlichung dran kommen.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Ja Vielen Dank Bruno!


    Also das mit den 10.000 2004 wusste ich bereits, auch das das Deutsche Museum ein Ausstellungsstück bekommen hat.
    Ich benötige diese Zahlen, damit dieser Artikel für die FAZ so gut wie möglich wird!
    In einem wirtschaftlichen Artikel sind Zahlen gefragt, Fakten, Umsätze usw.
    Die Anforderung finde ich ziemlich schwierig, da ich selbst sowas noch NIE gemacht habe!


    Das ganze Findet im Rahmen von Jugend&Wirtschaft statt. Mein PoWi LK (Politik und Wirtschaftskunde Leistungskurs) haben an diesem Projekt teilgenommen! Deshalb bekommen wir 1 Jahr lang die FAZ kostenlos, müssen aber auch einen Aritkel mit dem Thema unserer Wahl (das allerdings von einem Journalisten, der für dieses Projekt zuständig ist, erst überprüft wird).
    Im Jahr 2001 wurde schon einmal ein Artikel über den Dachs veröffentlicht, aber dies ist nun schon wieder gute 6 Jahre her...


    Die Punkte, die oben genannt habe, stammen nicht alle von mir, sondern von diesem Journalisten! Seine Erwartungen sind dem Schein nach, dass ich das alles rausbekomme, bloß frage ich mich dauernd....WIE!?!


    Aus diesem Grund habe ich mich an euch gewandt, in der Hoffung etwas in Erfahrung zu bringen!


    MfG

  • Hallo Westendler,


    Hast du es schon mal bei der BAxi-Group versucht, der Mutterkonzern von Senertec?


    Wenn mein mieses Engl. mich nicht täuscht, dann kann man hier auch einen gesch. Bericht anfordern, evtl. geht hier ja was über Senertec heraus hervor...


    Viel Glück!


    Wünscht Dachsgärtner

  • Hallo Westendler,


    meine Info zu den bisher verkauften "Dachsen" seit Beginn der Serienfertigung im Dez. 1996 sind ca. 17000 Module [Quelle: de 1-2/2008]. Damit ist Senertec mit Abstand Marktführer bei Mini BHKW's in Deutschland. (y)


    Vielleicht noch etwas Interessantes in diesem Zusammenhang:
    Das von Honda entwickelte Gas BHKW "Eco-Will" (1kW el. 3,25kW therm. Leistung, Gesamtwirkungsgrad 85%), wurde seit Markteinführung 2003 in Japan 75000 mal verkauft 8o [Quelle: de 1-2/2008]


    Gruß E&U

  • Zitat

    Original von Elektro und Umwelt


    Das von Honda entwickelte Gas BHKW "Eco-Will" (1kW el. 3,25kW therm. Leistung, Gesamtwirkungsgrad 85%), wurde seit Markteinführung 2003 in Japan 75000 mal verkauft 8o [Quelle: de 1-2/2008]


    in diesem Zusammenhang würde mich folgendes interessieren:


    wie sind die Rahmenbedingungen für Anschluss und Einspeisung in Japan
    was kostet der Honda
    wie hoch ist der Wartungsaufwand


    Grüße


    Bruno


    (der nicht geschockt sondern hocherfreut ist, dass wenigstens die Japaner kapiert haben, dass dezentrale Energieversorgung die Zeichen der Zeit sind.)

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Servus Bruno,


    nun geschockt bin ich nicht. Die Verkaufszahlen aus Japan haben mich nur erstaunt...
    Leider sind die Infos zu diesem Aggregat noch äußerst spärlich. Die Maschinen laufen in Europa bisher nur in Feldversuchen.
    Ich meine allerdings mal gelesen zu haben, dass die Markteinführung bei uns für 2008 geplant sein.


    Gespannt sein kann man allemal, denn das wäre dann ein BHKW das man auch wirtschaftlich im EFH einsetzen kann. (y)
    Da denke ich dürfte sich der eine oder andere Hersteller gewaltig umschauen! @:pille


    Gruß E&U

  • Zitat

    Original von Elektro und Umwelt
    Ich meine allerdings mal gelesen zu haben, dass die Markteinführung bei uns für 2008 geplant sein.


    dieses Jahr schon, das wäre ja (y)


    Zitat

    Original von Elektro und Umwelt
    Gespannt sein kann man allemal, denn das wäre dann ein BHKW das man auch wirtschaftlich im EFH einsetzen kann. (y)
    Da denke ich dürfte sich der eine oder andere Hersteller gewaltig umschauen! @:pille


    vollkommen Deiner Meinung. Wobei auch Whispergen gerade seinen Feldtest in Deutschland am aufbauen ist. Einer läuft bei mir um die Ecke und macht auf mich gar kein so schlechten Eindruck.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Moin,


    wie ich mitbekommen habe, gibt es hier einige Dachs-Nutzer...
    Was könnt ihr mir denn über die amortization sagen? Wie rechnet sich das für euch? Benutzt ihr es im Mehrfamilienhaus, oder im kleinen Gewerbe?
    Was benutzt ihr neben dem Dachs...? Kessel, Solar, usw.?
    Was kostet im Schnitt so eine Wartung? Was kostet der Dachs sonst an Unterhalt?
    Welcher Dachs im am gefragtesten und warum? (Dachs HR / RS / G)
    Mit Dank im Vorraus


    Westendler