Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im BHKW-Diskussionsforum! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie einfach das Registrierungsformular, um sich kostenlos zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flacon01

Interessent

  • »flacon01« ist männlich

Beiträge: 10

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Beruf: Kaufmann

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 23. Februar 2012, 06:50

Lion

Hallo Hans_die _Geige ,
hast du noch interesse an den Lion aus 2010.




Calenko

Interessent

  • »Calenko« ist männlich

Beiträge: 32

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Solarfachberater Photovoltaik DGS, selbstständig

Gewerblicher Anbieter: Ja

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

42

Montag, 26. März 2012, 19:55

Lion Powerblock ... es geht weiter

Hallo zusammen,

ich habe ein Pressemeldung von Herr Schulte (Fa. Otag) vorliegen wo raus hervorgeht das es einen Käufer gibt und die Produktion Mitte April 2012 wieder aufgenommen wird und es auchHotline, Wartung und Service wieder geben wird.

Mit sonnigen Grüßen

Lutz


Wenn jemand Fragen und Info´s zum Lion Powerblock sucht kurz PN an mich, ich helfe gerne weiter.
»Calenko« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »Calenko« Lutz Nacke
Projektbetreuer
Solarfachberater Photovoltaik DGS
Stromlotse proKlima der enercityFonds
Calenberger Energie Kontor
info(AT)calenberger-energie-Kontor.de

BHKW-Forum

Administrator

Beiträge: 387

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Ja

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 29. März 2012, 10:22

OTAG ist Geschichte, es lebe die „lion energy“

Erst wenige Wochen ist es her, dass das Amtsgericht Arnsberg sowohl über die OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG als auch über die im Hintergrund agierende OTAG GmbH & Co. KG, welche die Rechte am lion-Powerblock hielt, wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung das Insolvenzverfahren eröffnet hatte. Der BHKW-Infothek vorliegenden Informationen zufolge...
-> weiterlesen
Signatur von »BHKW-Forum« BHKW-Forum e.V., Kirchdorf 80, 25335 Neuendorf
Beratungstelefon des BHKW-Forums: 04121-22132
Die BHKW-Infothek: www.bhkw-infothek.de
Über den Verein: www.bhkw-forum.org

Calenko

Interessent

  • »Calenko« ist männlich

Beiträge: 32

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Solarfachberater Photovoltaik DGS, selbstständig

Gewerblicher Anbieter: Ja

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

44

Samstag, 5. Mai 2012, 20:17

Lion Powerblock Produktion ist wieder am laufen

Hallo zusammen´,

nach meinen Information ist die Powerblock Produktion wieder aufgenommen und die ersten Geräte werden in der kommenden Woche aus geliefert.

Auch mit der Wartung und Ersatzteilversorgung soll es weiter laufen.

Schönes Wochenende.

Gruß

Lutz
Signatur von »Calenko« Lutz Nacke
Projektbetreuer
Solarfachberater Photovoltaik DGS
Stromlotse proKlima der enercityFonds
Calenberger Energie Kontor
info(AT)calenberger-energie-Kontor.de

Olaf 1

Interessent

  • »Olaf 1« ist männlich

Beiträge: 9

BHKW-Betriebsstoff: Flüssiggas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

45

Samstag, 16. Juni 2012, 21:30

Es geht weiter

Hallo an alle,

da schon seit einiger Zeit keiner mehr zur Insolvenz was geschrieben hat, melde
ich mich mal wieder. Mit der Insolvenz von Otag, das war sicher erst mal ein
Rückschlag für alle Lion Betreiber. Auch ich war erst einmal sehr unsicher wie
es weitergeht, vor allem deswegen, weil der Lion nun endlich wirklich lief,
ohne die vielen Ausfälle die ich bis zum Umbau hatte. Nur noch einmal zur Info seit Oktober 2010 läuft mein Lion ohne Problem ( einmal die Ableitung gewechselt und das mache ich selbst).Ich weiß nicht wie es in
anderen Regionen aussieht, zu der Region in der ich wohne kann ich sagen, das
es mit der Betreuung sehr gut klappt. Obwohl ich seit dem Umbau fast keine
Hilfen mehr benötigt habe. Da die Produktion in Olsberg wieder am laufen ist,
sollte es auch bei der Versorgung mit Ersatzteilen keine Probleme geben . Ich
habe dazu auf alle Fälle vollstes Vertrauen in meinen Servicemann.
Noch ein schönes Wochenende
Gruß aus Tilleda
Olaf
Signatur von »Olaf 1«
  • BHKW:
    Lion Powerblock Flüssigas modulierend 2,5 - 16 kW th / 0,2 - 2,2 kW el
  • PV: 4
    kWp / 2 x SMA Sunny Boy 2500
  • 10 qm
    Viessmann Solarmodule Warmwasser

  • »bernd schlueter« ist männlich

Beiträge: 526

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 9. Januar 2013, 18:45

http://www.powerblock.eu/de/lion-powerblock/Funktion-Animation.php

Ärgerlich, dass das Ding kaputt ist. Tut mir auch leid für die Otag-Ag, die das Ding entwickelt hat. Der Partner bietet unter dem Namen Lion noch Hilfe?
fände ich schade, wenn auch der inzwischen das Handtuch geschmissen hätte. Ich bin oft in der Nähe von Olsberg und möchte beide Unternehmer besuchen.
Welche Menge Arbeit die beiden in das Projekt gesteckt haben. Habe schon oft mit ihnen telefoniert.

Leider war ich immer skeptisch. Obwohl, ohne solche Leute gibt es keine Weiterentwicklung.
Würde mich ja sehr interessieren, wie das Gerät bei Dir/ihnen gearbeitet hat.
Signatur von »bernd schlueter«
Blockheizkraftwerke zur Spitzenlastabdeckung verwenden, wann kommt das smart grid?
Bis 2020 die gesamte Energieversorgung der Republik in der kalten Jahreszeit durch BHKWs übernehmen!
http://www.netzentlaster.de




chrisbom

Interessent

  • »chrisbom« ist männlich

Beiträge: 8

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Beruf: Selbstständig

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 31. März 2013, 14:35

Lion Powerblock - wer hat Probleme mit diesem Gerät

Hallo,
wir möchten uns hiermit an alle wenden die einen Lion-Powerblock und damit Probleme haben.

Wir waren einer der ersten Kunden die sich haben so ein BHKW einbauen lassen.
Das Gerät war ständig kaputt und hatte zahlreiche Totalausfälle.
Erst Ende 2012 wurden wieder mal die Linarantriebe gewechselt - das hat grade mal 2,5 Monate gehalten.
Laut Aussage von Lion-Energy sind die Linarantriebe Verschleißmaterial die für 2500h konzipiert sind.
Der Wartungskit kostet 300,--EUR + Anfahrt + Facharbeiter + MWST sind es gut 800 EUR alle 3 Monate - unserer Meinung nach zu Hohe Kosten.

Wer noch Probleme mit diesem "Fass-Ohne-Boden" hat möge sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

chrisbom@gmx.de

Gruß Chris

tom123

Interessent

Beiträge: 2

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

48

Samstag, 20. April 2013, 11:01

Hallo,

Ich kann es nur bestaetigen, was Chris da schreibt. Bei uns hielten die Antriebe wenigstens 6 Monate. Und ich dachte das waere wenig.
Die Kommunikation mit der LE beschraenkte sich seit dem Ausfall weitenstgehend auf Monologe.
Die technischen Maengel in den Antrieben (der Rest ist tatsaechlich stabil geworden) und vor allem wie man in Olsberg mit Kunden umgeht hat uns zu dem Entschluss gebracht, das Kapitel Lion abzuschliessen.

Falls jemand einen Lion als Ersatzteilspender braucht, kann er ihn sich zum Schrottpreis hier abholen. Ansonsten lassen wir das Teil bis zur ersten Reperatur, die mit Kosten verbunden ist, laufen.


Gruss
Thomas



Wir waren einer der ersten Kunden die sich haben so ein BHKW einbauen lassen.
Das Gerät war ständig kaputt und hatte zahlreiche Totalausfälle.
Erst Ende 2012 wurden wieder mal die Linarantriebe gewechselt - das hat grade mal 2,5 Monate gehalten.
Laut Aussage von Lion-Energy sind die Linarantriebe Verschleißmaterial die für 2500h konzipiert sind.
Der Wartungskit kostet 300,--EUR + Anfahrt + Facharbeiter + MWST sind es gut 800 EUR alle 3 Monate - unserer Meinung nach zu Hohe Kosten.