Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 546

BHKW: KW Energie

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Ja

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Dezember 2011, 21:51

Die Frage war, warum Remeha nicht liefern kann. Vielleicht kann Dein Installateur das ja rauskitzeln ;)
Signatur von »Neuendorfer« Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:
Aktuelle BHKW-Meldungen vom BHKW-Forum e.V.
-> http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/




  • »gunnar.kaestle« ist männlich

Beiträge: 1 652

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Ja

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Dezember 2011, 04:24

Ich warte immer noch. Wenigstens haben sie mir heute die Zähler gesetzt für die Photovoltaikanlage. Die ist jetzt am Netz. Aber remeha kann momentan immer noch nicht liefern. Wird wohl erst im kommenden Jahr.


Messkonzept mit der Zählerkaskade?

Gruß,

Gunnar
Signatur von »gunnar.kaestle« Ist die Wärme kraftgekoppelt, wird die Energie gedoppelt.

bluwi

Spezialist

  • »bluwi« ist männlich

Beiträge: 833

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: El. Ing.

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Dezember 2011, 09:29

Was ist der Unterschied zwischen gar nicht liefern oder vergriffen?
Wir sprechen hier von einem sogenannten "ramp up" (kann man auch auf deutsch sagen "hochfahren") der Produktion. Da gibt es erfahrenen Spezialisten, wenn die Technologien bekannt sind. Wenn ein Autohersteller ein neues Model anfährt, dann ist das Routine und in der Regel kein Problem. Das gleiche gilt, wenn ein neuer Dachs in den Markt drückt.

Bei neuen Technologien, wie den Stirlings, ist das grundsätzlich anders. Da stellt man plötzlich fest, dass bei einer gesteigerten Produktion Fertigungsprobleme auftauchen. D. h. die Geräte zeigen nach kurzer Zeit technische Ausfälle. Außerdem müssen neue Leute eingestellt werden, die von Leuten geschult werden, die selbst noch keine Erfahrung haben. Auch suboptimal. In so einer Situation kann es gut vorkommen, dass der Hersteller für eine Weile nicht liefern WILL.


Auf
Ein Anstieg der
Signatur von »bluwi« Lesen gefährdet die Dummheit !
Denken gefährdet Vorurteile !

12

Samstag, 17. Dezember 2011, 13:49

die praktischen Porbleme eines ramp-up
sind sicherliche in Punkt

aber es gibt ja auch firmenpolitische und die MArktresonanz.

- Im Frühjahr/Sommer
hatten die wohl um die 150 Geräte auf Halde und die Nachfrage war da noch bescheiden
- und dann war da noch ein Zuliefererproblem, wo Komponenten geändert wurden,
dass ist meines Wissen nun alles im Lot
- und nicht zu vergessen,
dass mircogen auch die Eigentümerstruktur verändert hat. Brötje, Viessmann und co.
brauchen auch nennenswerte Losgrößen für ihre eigenen Feldetests
- und dann sprang die Nachfrage zum Ende des Jahres wohl auch ordentlich an

Alles zusammen führt wohl aktuelle zu Lieferfristen die bei 10Wochen+ liegen
Signatur von »firestarter«
Mitmachen !



Kran01

Interessent

  • »Kran01« ist männlich
  • »Kran01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

BHKW: Remeha eVita

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

13

Samstag, 17. Dezember 2011, 20:34

Dazu kann ich nichts sagen, der Installateur hat sich dazu im Detail nicht ausgelassen.

@gunnar: genau mit dieser Kaskade

Kran01

Interessent

  • »Kran01« ist männlich
  • »Kran01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

BHKW: Remeha eVita

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:04

Es gibt Neuigkeiten. Das remeha evita steht schon beim Installateur. Nun orgelt er wegen einem Termin. Da es ja nun kalt ist, muss alles passen, dass an einem Tag alles erledigt ist.
Vom EVU liegt auch die Einspeisezusage vor, die kommen an dem Tag der Installation, wenn wir 5 Tage vorher anmelden.
Jetzt wird es voraussichtlich Mitte Februar.
Ich melde mich dann wieder, wenn fertig. Ich werde dann auch Bilder hochladen.
Drückt die Daumen, das alles reibungslos läuft.
Die PV ist seit Dezember bereits am Laufen.