Sie sind nicht angemeldet.

  • »alikante« ist männlich

Beiträge: 5 869

BHKW: Vaillant ecoPOWER 1.0

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Beruf: Elektriker,CNC-Einrichter,Mechatroniker

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Ja

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 23. Oktober 2011, 09:47

Drum is man als Dachsbesitzer dem :_:~ -Portal ausgeliefert.
oder schraubt sich nen geeichten Unterzähler vor den Dachs - je nach dem zu wessen Gunsten sich das Portal verschätzt !

mfg
Signatur von »alikante« Pöl BHKW Tiger †
Pöl BHKW Raptor †
Ecopower 1.0
Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120




  • »bernd schlueter« ist männlich

Beiträge: 624

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. September 2013, 11:15

...brennwertkorrigiert...

Demnach hat das Aisin 76,5% thermischen und 26,5% elektrischen Wirkungsgrad, nach Herstellerangaben.
Interessant, dass es draußen steht, da kann man wohl beliebige Kondensationstauscher nachschalten und auf 95% thermischen Wirkungsgrad kommen.
30.000 Stunden das gleiche Öl, das ist aber sehr erstaunlich.
Mit der Kiste kann man was anfangen. Klar, nach Ergänzung mit einer Wärmepumpe hat man damit eine Vollversorgung. Die elektrische Wärmepumpe hilft zudem, Ausfallzeiten zu überbrücken. Auf das ganze Förderungsgedöns würde ich auch hier verzichten. Das belastet eh nur die Allgemeinheit.
Etwa 40 Jahre Amortisationszeit errechne ich bei 19.000 Euro Anschaffung plus Wärmepumpe. Damit liegt man nicht schlechter als die meisten hier im Forum.Trotz Verzicht auf Förderung.
Signatur von »bernd schlueter« Strom ist eine wertvollere Energieform als Wärme und lässt sich mit ca 100% Wirkungsgrad bei der Wärmeerzeugung gewinnen.
Die Erzeugung von Strom bei der Wärmegewinnung sollte frei von Steuern- und Abgaben bleiben, die dann alleine auf den Brennstoffverbrauch umgelegt werden.
Leider ist Strom eine sehr bequem zu verwendende Energieform, die zur Verschwendung verführt. Dem müssen wir auf andere Weise entgegenwirken, so durch Verbote von Direktheizungen.