Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im BHKW-Diskussionsforum! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie einfach das Registrierungsformular, um sich kostenlos zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian Nickel

Sachkundiger

  • »Sebastian Nickel« ist männlich

Beiträge: 267

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Angestellter bei der Yados GmbH

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Februar 2012, 16:26

Also bei den SW Plauen kostet die kWh Fernwärme 5,45ct. Öl, Erdgas und Strom sind definitiv teurer. Was Kohle/Hackschnitzel/Pellets/... pro kWh kosten weiß ich jetzt nicht.

Was für eine jährliche Teuerung wurde denn für Fernwärme angesetzt? Das macht bei großen Bezugsmengen viel aus.
Ebenso kann man die Invest.-Kosten schönen, oder aber eben das Gegenteil ;)

Aber ich bin gespannt...
Kannst das Teil ja hier verlinken. Wir lernen alle gern dazu. Fa und sowas kannst ja ausschwärzen.

tschau




18

Samstag, 11. Februar 2012, 16:31

Was Kohle.. pro kWh kosten weiß ich jetzt nicht.



in der Richtigen Menge 2 ¢ und mit Preisgarantie für 10 Jahre
und zwar bei Firmen die seriöser als GFE :blush2:



p.s.

Zitat


Also bei den SW Plauen kostet die kWh Fernwärme 5,45ct.


ja Du meinst die Wurst der Mann aus Plauen meinte das Wurstbrot

Sebastian Nickel

Sachkundiger

  • »Sebastian Nickel« ist männlich

Beiträge: 267

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Angestellter bei der Yados GmbH

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

19

Samstag, 11. Februar 2012, 16:33

Jetzt steh ich aber doof da. Ein Glück er will nicht mit Kohle heizen... ;)

tschau

20

Samstag, 11. Februar 2012, 16:43

Ein Glück er will nicht mit Kohle heizen...


Gehst nach Zittau an die Hochschule da siehst jeden Tag beim Weg von
der Menssa ins Haus VII die Dampflok ( Schmalspur ) vorbeifahren, es
nicht so das die Keine Dieslloks hätten nur die alten ( sind von Ölfeuerung
wieder rückgebaut worden ) Raucher ( und die rauchen mächtig ) sind billiger.


Es ist gerade die Kunst ein Energieeffizente Zukunft zu bekommen die
bezahlbar, die Utopisten die meinen die Leute zahlen jeden Preis hauptsache
Öko ( was noch lang nicht heißt ist drin ) steht drauf, gehen von einer Vollgefressen
Wohlstandsgesellschaft aus ( meist weil ein Teil dieses Segmentes ) dem ist
aber nicht so. Es müßen schnellsten Energieeffiznete Lösungen her die dem
Klimawandel auf bezahlbare art entgegenwirken, devor alle mein Scheißegal
hauptsache mein Sitzfläche ist warm.

Ich rechne lieber mit Kohle wen die dezentral KWK nutzen kann und so CO2
echt einspare und

a. Arbeitsplätze schaffe
b. Sozialverträglich bin
c. Klimaschadstoffe reduziere


als mit Solarzellen die bei genauer Bilanzierung den doppelten
Ausstoß von der Schwarzen Pumpe haben.

iPille

Sachkundiger

  • »iPille« ist männlich
  • »iPille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Pillendreher

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

21

Samstag, 11. Februar 2012, 16:43

Also bei den SW Plauen kostet die kWh Fernwärme 5,45ct. Öl, Erdgas und Strom sind definitiv teurer.
Ist das so alles mit Grundgebühr und so?

Wo genau hast Du denn die Preisliste gefunden? Ohne jetzt stundenlang zu googlen - ich hab's nicht finden können :wacko:

Was für eine jährliche Teuerung wurde denn für Fernwärme angesetzt? Das macht bei großen Bezugsmengen viel aus.
Ebenso kann man die Invest.-Kosten schönen, oder aber eben das Gegenteil ;)
Investkosten wären vernachlässigbar gewesen - ich bin ja bereits Kunde mit FW-Station. Teuerungsrate wurde bei jedem Szenario wohl mit 5-7% eingerechnet - je nach Primärenergieart.

Aber ich bin gespannt...
Kannst das Teil ja hier verlinken. Wir lernen alle gern dazu. Fa und sowas kannst ja ausschwärzen.
Habe von zu Hause aus keinen Zugriff, daher der Verweis auf Mo.
Ausserdem ist das Teil ein PDF - da kann ich nicht so leicht was ändern.

Servus iPille

22

Samstag, 11. Februar 2012, 16:50

Wo genau hast Du denn die Preisliste gefunden?



Hat Er nicht ist die von Potsdam, hat nur schneller gelesen als ...................


na halt des war ja Potsdam, was bin ich auch für ein Schussel



es ist nicht leich mit mir :blush2:

weil
ich hab's nicht finden können :wacko:





ich auch nicht




Sebastian Nickel

Sachkundiger

  • »Sebastian Nickel« ist männlich

Beiträge: 267

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Angestellter bei der Yados GmbH

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

23

Samstag, 11. Februar 2012, 17:09

Upsala, na eben. Blöde Seite von der Plauener Gesellschaft. Warum wird da nirgends der Preis für ne kWh ausgewiesen?!?!?

egal: DAS freut uns in jedem Fall: http://www.waermeversorgung-plauen.de/pi…ng_EEG_2010.pdf

Für jedes Szenario 5 - 7%... so so...

Naja warten wir mal den Montag ab.
Du kannst den Bildschirm "knipsen" per Druck/Print Screen (PrtSc???), in paint einfügen, schwärzen und das Bild per PDF-Drucker wieder als .pdf "drucken" ;)

tschau

iPille

Sachkundiger

  • »iPille« ist männlich
  • »iPille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Beruf: Pillendreher

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

24

Samstag, 11. Februar 2012, 17:14

Zitat von »Manfred aus ObB«

na halt des war ja Potsdam, was bin ich auch für ein Schussel
weil

Zitat von »iPille«

ich hab's nicht finden können :wacko:

Zitat

ich auch nicht

Bin lieber vorsichtig, bevor ich mir nachsagen lassen muss, i hätt' Paradeiser auf'd Augn :thumbup:


Servus iPille