Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im BHKW-Diskussionsforum! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie einfach das Registrierungsformular, um sich kostenlos zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Februar 2012, 21:14

Dampfplaudereinen

Oder wie der Mancofranze immer gsagt hat

* A bisserl was geht imma *

Motoren gibts ja viele und alle machen noch Abwärme, macht nix
wern de :offtopic: Mekerer mekern, dafür gibts Pufferspeicher

Aber da man hier eh :offtopic:

etwas übern Tellerrand geschaut, obwohl ich gar kein Koch bin und so wenig mit Tellern
zu tun hab außer das mir hin und wieder beim Geschirrspülen ;) eins kaputt geht :whistling:

Also die Schwäbische Eisenbahn fährt seit neuesten mit Dampf

und da wenns gut geht und kein Geißbock bremst mit 180,4 g/kWh ( Diesel ) an der Welle

Wer mehr wissen will einfach dem Link folgen

http://www.innovationskongress-bw.de/doc…ragBartosch.pdf

Seiten 25 ein Muscheldiagramm was wenn man sowas lesen kann, doch ein recht interessantes

für die Youtubegeneration a a Link http://www.youtube.com/watch?v=pAr5IsVnbUo

und wo find ma sowas, klar bei einen Schwäbischen Bauern mit Hofladen.

Und was machen die Sachsen eba nix *lesen*

Jo scho a http://www.ilkdresden.de/fileadmin/user_…x_ILK_DE_v3.pdf

und in Bayern nacha, also Offizel weil inoffiziell, sieh Monacofranze

ja da meinen auch welche das mehr Freude beim Fahren

http://lexikon.kfz.tu-berlin.de/kfz-semi…in_27012011.pdf

aber Seite 17 zeigt wie das erste Link Seite 25 ohne Hirn geht wenig

Schad das es wenig Bemühungen gibt mehr aus der Abwärme
bei BHKWs zu machen, aber wie soll des gehen, sind doch die meisten
am belehren ob der Kugelhahn links rum ran soll an den Pufferspeicher oder
rechts rum _()_

Und solang des so is wird sich wenig tun am Markt der Nachverstromung
der Abwärme des BHKW und zwar so Zeitversetzt das der nächtliche Eigenbedarf
abgedeckt inklusive der Wärm.

Übrings in den Berliner BMW Link auf Seiten 27 ein gar lustiges Bild

da sieht man das weniger mehr ist und wen man dann noch mehra aus den
mehra machen tät was wär des dann _()_




OFF TROPIC

Interessent

  • »OFF TROPIC« ist männlich

Beiträge: 7

BHKW: ------

BHKW-Betriebsstoff: ------

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Februar 2012, 08:27

gähn
Signatur von »OFF TROPIC« :offtopic: :offtopic: :offtopic:

3

Dienstag, 21. Februar 2012, 09:21

gähn



echt :huh:


Also für mich war Seite 25 von

http://lexikon.kfz.tu-berlin.de/kfz-semi…in_27012011.pdf

etwas was mich sehr munter gemacht hat, vor allen andere
Lösungen als A und B.

Aber wenn man auf dem Level noch ans Schlafen denkt,
tja dann bin ich halt nicht auf diesen Niveau der Erkenntnis :blush2:

Herzogsweg16

Spezialist

  • »Herzogsweg16« ist männlich

Beiträge: 523

BHKW: Vaillant ecoPOWER 4.7

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Beruf: was mit Immobilien

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Nein

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2012, 10:50

Mancofranze
Bin zwar kein Weisswurstbayer aber der Typ hiess doch Monacofranzel.
Signatur von »Herzogsweg16« Energie(sche) Grüße Herzogsweg 16 :thumbsup:

Beiträge: 3 665

BHKW: KW Energie

BHKW-Betriebsstoff: Erdgas

Gewerblicher Anbieter: Nein

Im BHKW-Forum e.V.: Ja

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2012, 11:13

Manfred, vielleicht ist es für OFF TROPIC einfach nur *gähn* Deine Beiträge zu lesen. Ich muss ehrlich gestehen, ich lese Deine Beiträge nur noch höchst selten. Deine Schreibe in verständliche Sprache zu konvertieren ist höchst anstrengend und ermüdend. :(
Signatur von »Neuendorfer« Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:
Aktuelle BHKW-Meldungen vom BHKW-Forum e.V.
-> http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/

6

Dienstag, 21. Februar 2012, 12:36

Deine Schreibe in verständliche Sprache zu konvertieren ist höchst anstrengend und ermüdend. :(


Kleiner Tip, befaß Dich nicht mit mir befaß Dich mit der Sache
wen Sie Dich interessiert, tuts das nicht weil bereits alles Bekannt
auch was die Zukunft bringen könnt oder bereits Gegenwärtig am werden
so ist Deine Erkenntnis
ich lese Deine Beiträge nur noch höchst selten.

das beste was Du machen kanst, erspart es Dir wie im ersten Zitat erwähnt Anstrengung.

Ich habe kein Lust Sachen die von Gauner alla GFE so hinzuschreiben
das mit deren Hirnkastel man leicht den einfachen Gutenberg macht, meine Schreibe kann man nicht
mit der Copytaste wo anders einfügen, wenn das einer machten, den halten sie für
noch Gagarer als mich und das will was heißen :blush2:

Also so Leser wie robinhood http://www.bhkw-forum.de/user/6491-robinhood/
will ich garnicht, weil es um Dinge geht wo man evntuell nutzen kann um an das Geld
anderer Leute zu kommen ohne Leistung dafür zu bringen, das mag ich nicht :schimpf:

Also wenn Du was von den Thema verstehst und das durchdenkst sind meine Beiträge
so das jeder einfache Mann ja sogar Frau sie verstehen kann, wenn einer meint Er müßt
mich belehren, kanns lustig werden, bin auch immer zu haben, mir wär lieber man könnt
die Sache beleuchten was geht, was ist noch bezahlbar oder wäre Wünschenswert, aber
das dürfte einen kleineren Kreis vorbehalten sein und manchmal auch etwas anstrengend
wenn man Überlegungen anstellet in einen Bereich wo vorher noch nie ein Mensch gewesen
ist, zuminderst Teilweise.

wen es Dich tröstet ( ich bin mir sogar nicht sicher ob auf das

* ich lese Deine Beiträge nur noch höchst selten.*
ein Co-Admin der inzwischen pensioniert, nicht ein Copyright hat, also nur so zur Information )
die meisten meinen sie können nicht das akzeptieren was ich schreibe, weil past nicht zum
Zeitgeist, andere aber die das lesen was als Sache in meinen Sachen steht, ändern Ihren Zeitgeist
sehr schnell, dann ist das was heut gerade gefördert ist, schon Gestern, z.B.

http://www.youtube.com/watch?v=WhR3ecv86TI

Also wen es Interessiert, was aus der Abwärme seines BHKW mal werden kann,
einlesen, mitdenken und nach Laune entsprechend Fragen stellen oder Anregungen
oder was immer auch derjenige mag mitteilen.

Für Dich da Du noch jung an Jahren, ein kleine Hilfe was in den verkalkten Hirnwindungen eines
alten Handwerkers so rumwabert.

Ein BHKW das so um 30 kW Abwärme hat speichert die getrennt nach Anfall
Also die Abwärme Auspuff bei 300° und das Kühlwasser in ein speziellen Speicher, tut hier
nix zu Sache, nimm es erstmals als gegeben bei 95°

Jetzt mußt Du da kein Bilder hier möglich einen Link anklicken

http://lexikon.kfz.tu-berlin.de/kfz-semi…in_27012011.pdf

Seite 26 Zwei Systeme der Abwärmenutzung links mit knapp 20% Effizenz rchts mit 10%
trotzdem ist Rechts die erzielte Gesamtleistung größer also jetzt auf Seite 27 gehen
da ist links bei 2,5 kW und rechts bei 2,9 kW obwohl weniger effizent.

Siehst Du Seite 25 an wären so sind Zwei Bilder dabei die eine Effizenz von 25%
Wirkungsgrad an der welle erlauben aber für eine Mobile Anwendung zu schwer und zu groß.
Etwas was für ein BHKW zuhause nicht gilt.

Also man schreibt das Jahr 201X und Du möchst das Abwärmespeichernnachverstromungsmodul
auf die Seite verlinken wo ein Admin immer das nach Seiner Meinung neuerste Vorstellt :pfeifen:

So wird das dan kleiner sien als die 30 kW Thermisch die ich aber gewählt weil
in der BMW PDF und so leichter zum mitdenken, wenn nicht grad beim Gääääääääääähnen

30 kWh je Stunde gespeichert 10 Stunden am Tag macht 300 kWh Speicherinhalt.

Lösung A von BMW erbringen 2,5 kW pro Stunde macht nach Leerung des Speichers 25 kWh Elektrisch Wärme gabs auch

Lösung B von BMW sind 2,9 kW macht in 10 stund 29 kWh Elektrisch plus Wärme bei niedriger Themperatur

Lösung C für Stationäres ergibt 7,5 kW macht in 10 Stunden 75 kWh Elektrisch aus etwas was bisher das
größte Problem der KWK die Wärme und es fällt immer noch Wärme an die aber nicht der KWK zugerechnet.
So die Nachverstromung albeitet aber nicht drehzahlmoduliert, sonden da Feuerlos mach Anforderung des
Eigenstromverbrauchs, also Nachts auch ohne Frequentzumformer mit 600 Watt, klarr das dann der Speicher
länger als 10 Stund hält.

Da BMW an der Sache arbeit ist klar das muß bezahlbar sein, weil im Auto kost des zwar was aber
BMW will Kohle dran machen.

Also ein bezahlbares System das die Effizenz von BHKWs erhöht und die Eigenstromlückdeckt und eine
beliege Laufzeit im Jahr erlaubt weil abwärme kein Thema :walklike:

Und alles was dazu einfällt ist

Gähn


meine Herrn, kann ich nur Sagen

* Wünsche einen angenehmen und geruhsamen Schlaf *

Bin zwar kein Weisswurstbayer aber der Typ hiess doch Monacofranzel.


Hier kommt ganz deutlich ein Nord-Südgefälle zum Tragen

Die holde Angetraute ein Nordlicht darstellend sagt *Franzel*

Sein Spezel und Kollege dargestellt von dem sehr früh verstorben Karl Obermayer
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Obermayr
würde sowas niemals sagen sondern was ............. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manfred aus ObB« (21. Februar 2012, 12:42)